mb_Bobenstetter_20150724_2084

Buchbachs Trainer Anton Bobenstetter und Walter Werner freuen sich bereits auf die neue Saison

18 Einheiten und sechs Testspiele bis zum Saisonstart

Fußball-Regionalligist TSV Buchbach hat am Mittwoch das Mannschaftstraining aufgenommen, in individuellen Einheiten bereiten sich die Spieler bereits seit 6. Juni auf die fünfte Spielzeit in Bayerns Eliteliga vor, die den Buchbachern nach dem Aufstieg des TSV 1860 Rosenheim ein weiteres Derby beschert.

Das erste Derby steigt nach der offiziellen Saisoneröffnung am heutigen Freitag (17.30 Uhr, SMR-Arena) bereits am morgigen Samstag in Mühldorf gegen den SV Wacker Burghausen. Das Testspiel findet im Rahmen der Feierlichkeiten zum zehnjährigen Bestehen des FC Mühldorf statt und wird um 18 Uhr am Sportplatz an der Mittelschule angepfiffen.

18 Trainingseinheiten und sechs Testspiele stehen bis zum Punktspielstart am 14. oder 15 Juli auf dem Programm. Der zweite Test wird am 24. Juni um 19 Uhr in der SMR-Arena gegen den Bayernligisten FC Unterföhring ausgetragen, das dritte Vorbereitungsspiel steigt am 26. Juni um 11 Uhr beim Nachbarverein SV Oberbergkirchen. Hochkaräter sind am 4. und 5. Juli die Gegner: In der Nähe von Regensburg spielen die Rot-Weißen am 4. Juli gegen Drittliga-Aufsteiger Jahn Regensburg, einen Tag später gastiert der SV Austria Salzburg in der SMR-Arena. Die Generalprobe steigt dann am 9. Juli um 17 Uhr in Reichenkirchen gegen den  Landesligisten VfB Hallbergmoos mit den Ex-Buchbachern Maxi Hellinger und Johannes Petrik.

Die Vorbereitungsspiele auf einen Blick:

18. Juni, 18 Uhr in Mühldorf gegen Wacker Burghausen

24. Juni, 19 Uhr in Buchbach gegen FC Unterföhring

26. Juni, 11 Uhr in Oberbergkirchen gegen SV Oberberbergkirchen

04. Juli, 18.30 Uhr Nähe Regensburg gegen Jahn Regensburg

05. Juli, 19 Uhr in Buchbach gegen SV Austria Salzburg

09. Juli, 17 Uhr in Reichenkirchen gegen VfB Hallbergmoos
© mb.presse, weitere Veröffentlichungen nur mit Zustimmung des Autors