D1 Junioren gewinnen Heimturnier in Buchbach

Unsere D 1 Junioren konnten das eigene  Josef-Haider-Gedächtnisturnier gewinnen. Alle vier Gegner dominierten wir und konnten viele herrlich herausgespielte Treffer erzielen. Mit 12 Punkten sicherten sich die Jungs  den ersten Platz und konnten sich über die Siegerurkunde und Toilettentaschen, die  von Karl Valentin von Signal Iduna gesponsert wurden, freuen.

TSV Obertaufkirchen – TSV Ampfing                         5:3

TSV Obertaufkirchen – SV Oberndorf                       4:1

TSV Obertaufkirchen – JFG FC Bavaria Isengau       4:1

TSV Obertaufkirchen – TSV Grüntegernbach           5:1

Tore: Jonas S (9), Simon (3), Markus (3), Jonas, Leo, Manuel

 

Kader:

Julian, Leo, Manuel, Jonas S., Jonas H, Seppe, Lukas, Jakob, Markus, Simon, Leander

1. Platz unserer C1 beim Josef Haider Gedächtnisturnier in Buchbach

Mit viel Einsatz, Siegeswillen und guter taktischer Grundordnung erreichte unsere C1 den ersten Platz beim durchaus gut besetzten Turnier in der vertrauten Buchbacher Sporthalle.

Mit drei Siegen gegen JFG Bavaria Isengau 5:2; TSV Taufkirchen 2:1 und TSV Dorfen 6:1 konnten namhafte Gegner teilweise deutlich besiegt werden. Lediglich gegen den TUS Mettenheim unterlag die Mannschaft trotz vieler Chancen knapp mit 2:3.

Kader: Andreas Brand, Vroni Auer, Magnus Untergasser, Fabian Mörwald, Markus Leipfinger, Faris Gusinac, Jakob Marsmann, Tobias Kiefinger, Ekrem Kaya und Julian Höller

Das Coerver Coaching und die fleißige Trainingsarbeit der Trainer Markus, Herbert und Günter scheint erste Früchte zu tragen.

Nun gilt es weiter intensiv zu arbeiten, um bei Lankreismeisterschaft in Mühldorf am kommenden Sonntag möglichst ein weiteres Ausrufezeichen setzen zu können!

 Wir wünschen dem Team Gutes Gelingen und viel Erfolg.

 Haut rein!……….

 

E1 Junioren gewinnen Josef Haider Gedächtnisturnier

stehend v.l.   Sponsor Karl Valentin, Julian Lauer, Spieler, Tobi Reithmeier, Maxi Lehle, Lukas Seisenberger, Daniel Hübner
vorne v.l.        Nick Vogler, Luca Hübner, Lukas Zankl, Dominik Waltl

Das Josef Haider Gedächtnis Turnier am letzten Wochenende eröffnete unsere E1 Jugend am Freitagnachmittag. Der Einladung des TSV Buchbach folgten die Mannschaften des TSV Haarbach, SC Moosen, SV Oberbergkirchen und selbstverständlich unser Partnerverein vom TSV Obertaufkirchen.
Im ersten Spiel gegen den TSV Haarbach hatten unsere Jungs den Start total verschlafen und lagen nach bereits einer Spielminute mit 0:2 zurück. Dies hatte einen „Hallowach-Effekt“ und so begannen unsere Jungs endlich zum Fußballspielen mit dem Ergebnis, dass durch sehr gut herausgespielte Tore das Ergebnis auf 4:2 Sieg gedreht werden konnte.
Als zweiter Gegner standen wir dem TSV Obertaufkirchen gegenüber und uns war bewusst, dass nur eine konzentrierte und gute Leistung reichen würde, um das Spiel siegreich zu gestalten. Was wir unseren Kids in der Kabine mitgaben, haben sie super umsetzen können und so sprang ein ungefährdeter 3:1 Sieg heraus.
Im vorletzten Spiel ging es dann gegen den SC Moosen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten samt Rückstand, konnte dieses Spiel auch gewonnen werden, so dass es im letzten Spiel gegen den SV Oberbergkirchen um den Turniersieg ging. Wie schon in der Punktrunde, konnten wir gegen den SV Oberbergkirchen nicht zu unserem Spiel finden und anstatt von hinten heraus zu kombinieren, wurden nur noch lange Bälle gespielt, was in der Halle bekanntlich sehr schwer ist. So kam es, dass wir dieses Spiel berechtigterweise mit 0:1 verloren.
Da der direkte Vergleich der nun punktgleichen Mannschaften, SV Oberbergkirchen, TSV Obertaufkirchen und TSV Buchbach keinen Sieger hervorbrachte, gewannen wir das Turnier aufgrund des besseren Torverhältnisses.
Somit konnten wir uns über die Goldmedaille sowie schönen Trikots vom Turniersponsor Karl Valentin, Signal Iduna, freuen.

G-Jugend strahlender Sieger beim Heimturnier

Seit Monaten erfährt die kleinste Nachwuchsmannschaft des TSV Buchbach einen unheimlichen Zulauf. Was den Verein, die Trainer und die Hauptverantwortlichen natürlich maßlos freut, führt unweigerlich auch zu Problemen in der gerechten Verteilung von offizieller Spielzeit für die jungen Kicker im Alter von 3 bis 6. Aus mittlerweile mehr als 20 Spielern soll das Trainerteam eine Auswahl treffen. Inzwischen wurde bereits in dieser Altersgruppe wieder eine Unterteilung in die Gruppen „Ballgewöhnung“ und „G-Jugend“ vorgenommen. Damit aber wirklich jedes Kind am Fußballturnier in der heimischen Sporthalle teilnehmen konnte, hatten sich die Verantwortlichen in Abstimmung mit den Eltern etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Die jüngsten Mädchen und Jungen durften noch vor dem Start des eigentlichen G-Jugend-Turniers am Samstag, dem 28.01.2017 ein internes Fußballspiel gegeneinander bestreiten. Mit echten Trikots, echtem Schiedsrichter und am Ende sogar echten Medaillen. Ein riesen Erlebnis für die ganz Kleinen, welches unbedingt zur Wiederholung kommen sollte!

Im Anschluss ging es für die spielstärksten Kinder weiter ins offizielle Turnier. Die Gastmannschaften hießen TSV Obertaufkirchen, SV Schwindegg, BSG Taufkirchen und TSV Velden. Aus den vier spannenden und lautstark umjubelten Spielen konnte der Gastgeber jedes Mal als Gewinner vom Hallenboden gehen. Folgerichtig hieß der strahlende Sieger des super organisierten Hallenturniers der G Jugend 2017 natürlich: TSV Buchbach! Herzlichen Glückwunsch!

 

U11 verspielt Turniersieg in 3 Minuten

Eine bittere Niederlage im Finale gegen den TSV Dorfen, musste unsere E1 am vergangenen Wochenende hinnehmen. Was war geschehen?

Der SC Moosen hatte nach Taufkirchen zum Hallenturnier geladen. Unsere Buben waren trotz der frühen Uhrzeit von Beginn an hellwach und den Gruppengegnern deutlich überlegen. So konnten alle drei Vorrundenspiele souverän mit 3:0 gewonnen werden.
Im Halbfinale wartete der Zweitplatzierte von der anderen Gruppe, der SC Moosen auf uns. Nach einer schnellen 1:0 Führung war es uns erst in den letzten Minuten gelungen, die Feldüberlegenheit in ein deutliches Ergebnis umzumünzen.

Das Halbfinale konnten wir mit 4:0 gewinnen und zogen daher ohne Gegentreffer ins Finale ein. Im Finale versäumten es unsere Kids leider, anders wie in den Spielen zuvor, von der ersten Minute an Gas zu geben und so konnte Dorfen binnen einer Minute mit 0:3 in Führung gehen. Nach dem 0:3 begannen unsere Jungs zu fighten und so folgte der Anschlusstreffer auf dem Fuße. In den verbleibenden 5 Minuten war unsere U11 ständig am Drücker, es gelang aber trotz dreifach-Chance kein weiterer Treffer.
Letztendlich war die Enttäuschung nach dem Spiel groß, obwohl man auf ein gutes Turnier zurückblicken konnte.
Weiter geht es nun am nächsten Wochenende mit dem Josef Haider Gedächtnisturnier in Buchbach.

C1-Junioren ziehen in die Endrunde der Hallen-Landkreismeisterschaft

Unsere C1 bestritt am 21. Januar die Vorrunde der Hallen-Landkreismeisterschaft in Mühldorf.
Gleich in unserem ersten Spiel trafen wir auf  die JFG FC Bavaria Isengau.
Unsere Spieler waren hoch motiviert und siegten souverän mit 3:1.
Im zweiten Spiel trafen wir auf SV 1966 Oberbergkirchen.
Dies war schon ein härteres Spiel und unser Torwart Andreas zeigte seine ganze Klasse und somit  konnten wir das Spiel mit 4:3 gewinnen.
Das dritte Spiel bestritten wir gegen den SC 1966 Rechtmehring und wir gaben dem Gegner keine Chance und siegten mit 3:0.
Der letzte Gegner war die SG Taufkirchen/Kraiburg und war auch der stärkste in unserer Gruppe. Hier ging es wirklich zur Sache und es wurde sich nichts geschenkt.
Am Ende trennte man sich mit einem 1:1.
Mit 10 Punkten und 11:4 Toren, konnten wir am Ende mit einem Gruppensieg nachhause fahren.
Anfang Februar starten wir dann in die Endrunde.