U11 verspielt Turniersieg in 3 Minuten

Eine bittere Niederlage im Finale gegen den TSV Dorfen, musste unsere E1 am vergangenen Wochenende hinnehmen. Was war geschehen?

Der SC Moosen hatte nach Taufkirchen zum Hallenturnier geladen. Unsere Buben waren trotz der frühen Uhrzeit von Beginn an hellwach und den Gruppengegnern deutlich überlegen. So konnten alle drei Vorrundenspiele souverän mit 3:0 gewonnen werden.
Im Halbfinale wartete der Zweitplatzierte von der anderen Gruppe, der SC Moosen auf uns. Nach einer schnellen 1:0 Führung war es uns erst in den letzten Minuten gelungen, die Feldüberlegenheit in ein deutliches Ergebnis umzumünzen.

Das Halbfinale konnten wir mit 4:0 gewinnen und zogen daher ohne Gegentreffer ins Finale ein. Im Finale versäumten es unsere Kids leider, anders wie in den Spielen zuvor, von der ersten Minute an Gas zu geben und so konnte Dorfen binnen einer Minute mit 0:3 in Führung gehen. Nach dem 0:3 begannen unsere Jungs zu fighten und so folgte der Anschlusstreffer auf dem Fuße. In den verbleibenden 5 Minuten war unsere U11 ständig am Drücker, es gelang aber trotz dreifach-Chance kein weiterer Treffer.
Letztendlich war die Enttäuschung nach dem Spiel groß, obwohl man auf ein gutes Turnier zurückblicken konnte.
Weiter geht es nun am nächsten Wochenende mit dem Josef Haider Gedächtnisturnier in Buchbach.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar