D1 belegt Platz 6 in der Landkreismeisterschaft

Nachdem unsere D 1 Junioren die Vorrunde der Landkreismeisterschaft und auch das eigene Heimturnier in Buchbach jeweils mit dem ersten Platz abgeschlossen haben, wollten wir auch in der Endrunde der Landkreismeisterschaft ein gutes Turnier spielen. Leider mussten wir wegen kurzfristigen Ausfälle wegen Krankheit und Verletzung auf wichtige Stützen verzichten. Im ersten Spiel gaben wir dennoch gleich richtig Gas und konnten die JFG FC Bavaria Isengau klar mit 4:0 bezwingen. Im zweiten Spiel wartete der TSV Ampfing. Auch da lief es anfangs ganz gut, Wir hatten mehrere Möglichkeiten die 1:0 Führung auszubauen, aber das 2:0 wollte nicht fallen. In der Halle kann man natürlich ein Spiel mit nur wenigen Aktionen drehen und genau das gelang den Ampfingern. Nach den zehn Spielminuten verließen wir mit einer 1:2 Niederlage das Spielfeld. Im letzten Vorrundenspiel hatten wir gegen den Kreisligisten und späteren Landkreismeister FC Mühldorf mit 1:6 keine Chance. Somit belegten wir nach der Vorrunde den dritten Platz. Im Spiel um Platz fünf unterlagen wir dann auch noch dem SC Rechtmehring mit 1:3. Schade, dass wir die Ausfälle nicht kompensieren konnten. In der Vorwoche und in der Qualifikationsrunde in Mühldorf vor 2 Wochen konnten wir Ampfing und Rechtmehring noch klar besiegen. 

Am 19. Februar steht jetzt noch ein Turnier bei unseren Nachbarn in Schwindegg auf dem Programm. Sollte das Wetter mitspielen beenden wir danach die Hallensaison und bereiten uns auf die Rückrunde vor, die bereits am 12. März mit einem Heimspiel startet.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar