U11 Turnier beim VfR Garching

Nachdem das Punktspiel gegen Wacker Burghausen leider negativ ausfiel, ging es tags darauf Richtung München zum Turnier des VfR Garching.

Dieses gut besetzte Turnier (Topteam war die U11 vom Bundesligisten FC Ingolstadt 04), sollte ein kleines Highlight in unserer Rückrunde werden und so starteten wir Mittag mit einem gemeinsamen Spaghetti-essen.

Mit der Niederlage vom Vortag und stark Ersatzgeschwächt ging es in die Gruppenphase, welche mit dem Gastgeber, Spvgg Landshut und Thannhausen zwei spätere Halbfinalisten stellte.

Leider konnte nur ein Sieg erzielt werden und so spielten wir aber der Zwischenrunde um die Platzierungen 9-16. In der Zwischenrunde lief es deutlich besser und so hatten wir nach zwei Siegen, ein kleines Finale um den Gruppensieg. Mittlerweile ging es nur noch über den Willen, da bereits 60 Minuten mit nur einem Ersatz gespielt wurden und konnten wir einen frühen Rückstand leider nicht mehr umdrehen.

Umso höher war die Leistung im Spiel um Platz 11 einzuschätzen, nachdem wir wieder früh mit 0:1 in Rückstand kamen und letztendlich noch ausgleichen konnten. Im Anschließenden „Elfmeterschießen“ musste Keeper Lukas 3 mal halten um dann selbst zu verwandeln und uns den 11 Platz von 16 zu sichern.

Mit etwas Glück in der Vorrunde (Spiele Landshut wurde für Hohe Luft nachnominiert) wäre ein Platz unter den 1. 9 möglich gewesen, dennoch war es ein toller Ausflug.

 

Aufstellung: Zankl Lukas, Lehle Maxi, Seisenberger Lukas, Vogler Dominik, Hübner Luca, Ecker Tobias, Kreuzpaintner Julian, Reithmeier Tobias

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar