E1 gewinnt letztendlich souverän gegen Taufkirchen

TSV Buchbach : TSV Taufkirchen 4:2

Unsere E1 Junioren waren sich sicher, dass mit dem Sieg zuhause gegen Garching auch gegen Taufkirchen, die Festung „Buchbach“, weiter gesichert werden sollte.

Dementsprechend konzentriert und spielerisch überlegen gingen unsere Jungs ans Werk. Die offensichtliche Überlegenheit konnte erst zum Ende der ersten Halbzeit in Tore umgemünzt werden und so schoss Dominik an seinem Geburtstag, die 2:0 Tore Führung binnen 2 Minuten heraus, als er einmal Mustergültig bedient wurde und beim 2:0 sich im Strafraum alleine durchsetzen konnte. Dies war auch der Pausenstand.

In der Halbzeitpause wurde vereinbart, dass man genauso weiterspielen möchte, aber noch effektiver vor dem Tor arbeiten wolle. Dies gelang leider überhaupt nicht, denn nach bereits 2! gespielten Minuten in der zweiten Halbzeit stand es 2:2. Ein Abwehrfehler, wo die Zuordnung nicht passte und ein haltbarer Ball aus 10 Metern, schockte unsere Jungs. Somit waren die nächsten 10 Minuten sehr zerfahren und man konnte letztendlich froh sein, dass die Gäste nicht in Führung gingen.

Langsam fing man sich und in der 40. Minute war es dann Luca, der von Nick geschickt wurde und die erneute Führung zum 3:2 erzielte. Von da an merkte man wieder, dass es heute nur einen Sieger geben kann. Als dann Nick zwei Minuten darauf sich ein Herz fasste und von 25 Metern den Ball unter die Latte hämmerte, war das Spiel gelaufen.

Unsere Jungs spielten das Spiel dann „clever runter“ und gewannen folgerichtig mit 4:2.

 

Aufstellung: Zankl Lukas, Lehle Maxi, Seisenberger Lukas, Vogler Dominik, Hübner Luca, Reithmeier Tobias, Kreuzpaintner Julian – Waltl Dominik, Ecker Tobias

 

Tore: Waltl Dominik (2), Luca Hübner, Vogler Nick

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar