Blick auf die U 19 bei der Vorbereitung zur neuen Saison

Zusammenarbeit hinsichtlich Mobility und Ernährung mit dem Trainerteam von Soccer Fit You:

 

Mobility: (Zusammenarbeit mit Benny Heizmann)

Der Team Guide von Soccer-Fit-You ist ein einzigartiges Tool zur Leistungssteigerung und Verletzungsprä­vention für Fußballer aller Leistungs-klassen. Durch die Integration der Übungen im Bereich der Movement-Preparation in das Training der U19-Spieler wurde bereits nach wenigen Sessions eine spürbare Veränderung erreicht. Das Flexibility-Training bzw. das sogenannte Stretching ist die Verlängerung von verkürzten und verhärteten Muskeln durch ver­schiedene Dehnmethoden. Hierbei wird eine Endposition eingenommen um einen (Dehn-)Reiz zu erzeugen. Dabei verbes­sern wir vorrangig unsere „passive Beweglichkeit“. Ein Beispiel für eine klassische Dehnübung ist der „Couch-Stretch“.

Das Mobility-Training ist ein bewegungsgestützter Ansatz, der ganzheitlich alle Bereiche anspricht, welche Beweglich­keitseinschränkungen zur Folge haben können (eingeschränkte Gelenksbeweglichkeit, neuronale Schwächen bzw. feh­lerhafte Ansteuerung, motorische Einschränkungen etc.). Hierbei wird mit Bewegungen rund um unsere großen Gelen­ke gearbeitet, um eine größtmögliche Bandbreite an Einschränkungen zu beseitigen. Dabei arbeiten wir sehr nahe an den Bewegungen, die wir verbessern wollen. Das Mobility-Training ist demnach das „alltagsnahe Beweglichkeitstraining“. Mit diesem Training verbessern wir überwiegend die „aktive Beweglichkeit“ unserer Spieler. Eine typische Mobilisationsübung ist die „Kniebeuge mit Beinstreckung“.

 

Ernährung: (Zusammenarbeit mit Andi Gschaider)

Durch den Workshop wurde klar, dass durch eine optimierte Ernährung die Laufleistung und die Performance im Spiel sehr positiv beeinflusst werden kann. Zudem wird das Verletzungsrisiko weiter reduziert und die Muskelregeneration optimiert.

 

Das Trainerteam und unsere U19-Spieler sind überzeugt, dass durch die Zusammenarbeit mit Soccer-Fit-You einige Punkte zusätzlich auf unserem Konto zu erreichen sind.

 

Vorbereitungsspiele:

Am vergangenen Wochenende fanden zudem auch zwei weitere Testspiele statt.

Das Spiel gegen die U17 des Bayaria Isengau endete 1:1 Unentschieden. Wobei unser Team aufgrund der hohen Zahl an Urlaubsabsenzen in Unterzahl agierte.

Ein weiteres Spiel gegen den FC Mühldorf konnte deutlich gewonnen werden. Hierbei zeigten die Jungs eine sehr engagierte Leistung und versuchten die Vorgaben des Trainerteams vor allem im Spiel gegen den Ball gut umzusetzen.

 

Siegerteam von Mühldorf:

stehend von links: Manu, Sascha, Dennis, Florian, Hannes, Jonas,

kniend von links: Emre, Manuel, Mert, Michi, Christian

Vorbereitung der D1 geht weiter…

Nachdem der Trainingsplan eine dreiwöchige Pause vorsah, wo alle noch einmal die Gelegenheit hatten, die Ferien ohne Fußball zu genießen, ging es am 22. August wieder los.

Mit einer kleineren Trainingsgruppe, da einige Spieler noch im Urlaub verweilten oder krank waren, ging es in die letzten vier Wochen vor dem ersten Punktspiel der neuen Saison.

Am darauffolgenden Tag stand auch schon das erste Vorbereitungsspiel gegen den späteren Rundengegner JFG FC Bavaria Isengau, welche mit Sonderaufstiegsrecht nun auch in der Kreisklasse an den Start gehen werden, auf dem Plan.

Da dieses Vorbereitungsspiel vor allem der Orientierung unserer ehemaligen E-Junioren dienen sollte und einige unserer Leistungsträger ohnehin fehlten, vereinbarten wir mit den Waldkraiburger Trainierteam, anstatt 2×30 Min, 3 x 20 Minuten zu spielen. Dadurch konnte das Spiel besser aufgeteilt werden und wir Trainer durch die zusätzliche Pause, mehr aufs Spiel einflussnehmen.

Das erste Drittel gestalteten unsere Jungs bereits sehr ansprechend. Der Gegner kam zwar häufiger gefährlich vors Tor als wir, aber die Angriffe konnten allesamt entschärft werden und so endete dieses Drittel mit 0:0.

Dies machte Lust auf mehr, allerdings wurden wir im 2. Drittel von unseren Jungs etwas enttäuscht. Anders wie im Ersten, gingen wir nicht mehr so intensiv in die Zweikämpfe und so konnten unsere Buben feststellen, dass nur mit 100% Einsatz, die Gegner in Zaum gehalten werden können. So kam es, dass wir in 9 Minuten 5 Tore kassierten und das zweite Drittel klar an Waldkraiburg ging.

Zum letzten Drittel schworen wir unsere Kids ein, dass alle noch einmal an die Leistungsgrenze gehen und vor allem einfachen Fußball spielen sollen. Dies gelang dann phasenweise wieder ganz gut und so konnte Lenze nach tollen Zuspiel von Luca im anschließenden Alleingang locker einschieben. 5 Minuten vor Schluss konnten die Waldkraiburger noch einen letzten Treffer erzielen.

Letztendlich war es ein guter Start in die letzte Vorbereitungsphase. Weiter geht es nun mit 4 Trainingseinheiten bevor es am 2.9. nach Töging zum nächsten Test geht.

 

Kader: Zankl Lukas, Lehle Maxi, Seisenberger Lukas, Marketsmüller Seppe, Jakob Wagner Gillen, Huber Florian, Hübner Luca, Reithmeier Tobias, Lentfellner Felix, Grill Lorenz, Paringer Tim

 

Tore: Grill Lorenz