Buchbach im Pokal beim FC Schwabing

In der ersten Runde des bayerischen Totopokals muss der TSV Buchbach am Dienstag um 18.30 Uhr beim Bezirksligisten FC Schwabing 56 ran. „Wir werden Vollgas spielen, dann kommen wir auch weiter“, so Buchbachs Trainer Anton Bobenstetter vor der Partie auf der Sportanlage FC Alte Haide.

So ganz passt ja den meisten Amateurvereinen in der Regionalliga der Pokal nichts ins Konzept, weil dadurch die Vorbereitung auf das nächste Punktspiel leidet, doch damit haben sich die Rot-Weißen in der Vergangenheit arrangiert. „Wir sehen das als sehr gute Trainingseinheit“, erklärt Bobenstetter, der natürlich etwas rotieren wird. So werden mit Sicherheit Merphi Kwatu und Kapitän Maximilian Hain, die am Wochenende im Kreisligateam gespielt haben, ihre Einsatzzeiten bekommen. Hain hat ja auch seine Sperre aus dem Löwen-Spiel abgesessen und wird entsprechend am Freitag beim Gastspiel in Ingolstadt zum Kader gehören.

Fotos & Text: © mb.presse, weitere Veröffentlichungen nur mit Zustimmung des Autors

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar