C1 Junioren kehren mit leeren Händen aus Waldhausen heim

SG Schnaitsee/Grünthal/Waldhausen – TSV Buchbach                              2:1 (1:0)

Tor: Markus L.

 

Am elften Spieltag traf unser C1 auf die SG Schnaitsee/Grünthal/Waldhausen. Obwohl wir einige Ausfälle wegen Urlaub verkraften mussten, schickten wir eine gute Mannschaft auf den Platz. Die Heimelf, die uns körperlich überlegen war, kam besser in die Partie, gewann mehr Zweikämpfe und verursachte weniger Fehlpässe. Folgerichtig lag Schnaitsee/Grünthal/Waldhausen dann auch nach sechs Minuten mit 1:0 in Führung. Auch durch das frühe Gegentor wachten wir nicht auf, und fanden überhaupt keinen Zugriff ins Spiel. Nach einer ganz schwachen ersten Hälfte mit nur vereinzelten Torchancen auf unserer Seite wurden mit einem 1:0 Rückstand die Seiten gewechselt.

Es war aber noch nichts entschieden, denn wir hatten ja noch genug Zeit, das Ergebnis zu drehen. Vom Wiederanpfiff an, spielten wir viel aggressiver und drückten auf den Ausgleich. Einige gute Möglichkeiten machte der gegnerische Torwart aber zu Nichte. In unserer Drangphase, fiel etwas überraschend nach einem individuellen Fehler das 2:0 in der 43. Minute. Dadurch waren wir kurz geschockt. Zehn Minuten vor Ende des Spiels war es dann so weit. Wir konnten auf 1:2 verkürzen und jetzt merkten unsere Spieler, dass noch was geht. Wir hatten auch noch gute Möglichkeiten, aber der Ausgleichstreffer wollte einfach nicht fallen. Leider haben wir die erste Hälfte völlig verschlafen und wurden erst in den zweiten 35 Minuten gefährlicher. Wenn wir das ganze Spiel so gespielt hätten wie in den letzten 20 Minuten, hätten wir bestimmt etwas aus Waldhausen mitgenommen.

Bis zur Winterpause sind noch 2 Spiele zu absolvieren. Wir hoffen, dass wir nach drei Spielen ohne Sieg wieder in die Spur finden. Derzeit stehen wir mit 20 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz.

 

Kader:

Sebastian F., Veronika, Magnus, Manuel, Fabian, Sebastian E., Adrian, Julian R., Markus, Niklas, Florian, Emanuel, Simon

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar