Zweite geht mit achtem (!) Sieg in Folge in die Winterpause

Am vergangenen Samstag empfingen die 2te Mannschaft die TuS Traunreut in der SMR-Arena. Buchbach war aufgrund der aktuellen Tabellensituation zwar leicht favorisiert. Trotzdem durfte man den letztjährigen zweiten der Kreisliga nicht unterschätzen.

Auf schwierigen Platzverhältnissen wurde das Angriffsspiel von beiden Seiten mit hohen Bällen vorangetrieben. Aus der ersten gefährlichen Aktion des Spiels entstand das 1:0 für den TSV Buchbach. Ali Bircan behauptete auf der rechten Seite den Ball und schickte Markus Hanslmaier mit einem schönen Pass zur Grundlinie. Dessen Flanke avancierte zu einem Torschuss, den Sergiu Nuta noch von der Torlinie kratzen konnte. Nikolai Davydov stand aber goldrichtig und hatte beim Abstauber keine Mühe mehr.

In Spielminute 30. konnte Buchbach auf 2:0 erhöhen. Eine verunglückte Ecke von Alexander Linner wurde von Ali Bircan mit der Hacke noch einmal scharfgemacht. Dieser lenkte den Ball weiter zu Markus Kobler, welcher aus 8 Metern den Ball ins lange Eck beförderte.

Anschließend plätscherte die Partie Richtung Halbzeitpause. Buchbach war mit den Gendanken schon in der Kabine und wurde ein wenig unachtsamer. In der 41. Minute konnte ein Ball nicht richtig geklärt werden. Nico Kovac eroberte das Spielgerät und schloss aus 18 Metern halbrechter Position ab. Sein Schuss ging mit Hilfe des Innenpfostens zum 2:1 über die Linie. Süßmaier hatte keine Abwehrchance. Dies war gleichzeitig der Pausenstand.

In der zweiten Hälfte spielte sich das Geschehen hauptsächlich im Mittelfeld ab und herausgespielte Torchancen wurden aufgrund des Platzes zur Mangelware.

Traunreut drückte am Ende der Partie auf den Ausgleich und wurde fast belohnt. Ein Kopfball eines Traunreuter Angreifers wurde von Daniel Süßmaier auf der Linie entschärft und der anschließende Nachschuss traf nur das Außennetz.

Ein Buchbacher Konter wurde in der Nachspielzeit von Ali Bircan vergeben. Dieser konnte die Hereingabe von Stefan Perovic nicht verwerten.

Nach 90. Minuten stand ein umkämpfter, aber nicht unverdienter 2:1 Sieg für die Buchbacher Amateuer zu Buche. Damit überwintert man in der Tabelle auf dem dritten Platz und ist in Lauerstellung zu den Aufstiegsplätzen.

Die Mannschaft bedankt sich für die Unterstützung der Fans im Jahr 2017 und wünscht schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir freuen uns darauf, Euch 2018 wieder in der SMR-Arena begrüßen zu dürfen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar