D1 geht zum Ende der Vorrunde die Luft aus…

TSV Obertaufkirchen : JFG FC Bavaria Isengau 0:3 (0:3)

Nach der Niederlage gegen den souveränen Tabellenführern, wollten wir im Spiel gegen die JFG FC Bavaria Isengau einen positiven Abschluss und die Vorrunde mit einem Sieg abschließen. Zumal wir mit diesem Sieg wieder Tuchfühlung auf Platz zwei gehabt hätten.

Allerdings kamen wir in der ersten Halbzeit überhaupt nicht ins Spiel und konnten uns bei Torwart Lukas bedanken, dass er uns so lange im Spiel gehalten hat. Zwei Alleingänge sowie weitere Chancen entschärfte er überragend.
In der 18. Minute war es dann aber doch soweit, ein leichter Ballverlust im Mittelfeld führte zum Konter, welcher erfolgreich von den Isengauern eingenetzt wurde.
Nun ging es Schlag auf Schlag. Vier Minuten später zog ein Isengauer vom 16er ab, da Lukas den Ball erst sehr spät sehen konnte, wehrte er diesen nach vorne ab, wo Isengau`s Mittelstürmer nur noch einschieben brauchte (22.). In der 24. Minute konnten die Isengauer den Deckel draufmachen, nachdem Dominik W. im Strafraum zu ungestüm zu Werke ging und dem sehr gut leitenden, jungen Schiedsrichter nichts anderes übrigblieb als auf den Punkt zu zeigen.
Lukas war zwar am fälligen Strafstoß noch dran, aber konnte diesen leider nicht parieren (24.).
In der zweiten Halbzeit haben wir noch einmal alles in die Waagschale geworfen und versuchten das Spiel noch einmal zu drehen, aber leider war uns nicht einmal der Anschlusstreffer gegönnt. Positiv war, dass die drei Einwechselspieler allesamt positiv aufgefallen sind.

Nun gilt es in der Wintersaison die Wunden zu lecken, um dann in der Rückrunde eine Aufholjagd auf Platz 2 zu starten!

Kader: Lukas Zankl, Seppe Marketsmüller, Hansi Rampl, Tobias Reithmaier, Jonas Hanslmaier, Dominik Vogler, Lorenz Grill, Dominik Waltl, Luca Hübner – Jakob Wagner-Gillen, Jonas Godl, Felix Lentfellner

Tore: keine

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar