3:1 am Dienstag im Ismaning – Breu, Petrovic und Denk treffen

Der TSV Buchbach hat im letzten Testspiel vor dem Trainingslager in Portugal einen 3:1-Erfolg beim Bayernligisten FC Ismaning gefeiert. Auf dem sehr gut bespielbaren Kunstrasen in Ismaning war der Regionalligist am Dienstagabend vor der Pause tonangebend, nach dem Seitenwechsel musste Keeper Daniel Maus mehrmals eingreifen, um weitere Treffer der Gastgeber zu verhindern.

Den Führungstreffer für die Rot-Weißen erzielte Thomas Breu mit einem Kopfball nach schöner Ecke von Maxi Drum (13.), Treffer Nummer zwei ging in der 55. Minute auf das Konto von Aleks Petrovic: Nach einem Freistoß von Drum behauptete sich Maxi Bauer im Kopfball-Duell, Petrovic setzte nach und köpfte den Ball über die Linie. Den Treffer für das Team von Trainer Rainer Elfinger erzielte Manuel Ring ebenfalls per Kopf, nachdem Maus zunächst mit einer starken Parade gerettet hatte (65.). „Danach haben wir etwas gebettelt und müssen uns bei Keeper Maus bedanken, dass wir nicht den Ausgleich kassiert haben“, so Co-Trainer Sepp Harlander. Den Schlusspunkt setzte dann Stefan Denk in der 77. Minute nach einem Konter über Petrovic, als er den Ball mit links ins lange Eck bugsierte. Nach dem 2:2 in Unterföhring und dem 0:4 in Burghausen war der Erfolg in Ismaning der erste Buchbacher Testspielsieg in der dritten Partie.

Am Samstag geht es dann für die Buchbacher für eine Woche nach Portugal. In Albufeira wollen sich die Rot-Weißen den Feinschliff für die Frühjahrsrunde holen, die am 27. Februar mit dem Gastspiel bei den Münchner Löwen beginnt.

TSV Buchbach: Maus – Grübl (46. Köpf), Moser (46. Leberfinger), Maier (46. Linner), Drum – Sassmann, Hain (46. Walleth) – Denk, Kwatu (46. Petrovic), Davydov (46. Büch) – Breu (46. Bauer). Trainer: Bobenstetter/Werner.

Tore: 0:1 Breu (13.), 0:2 Petrovic (55.), 1:2 Ring (65.), 1:3 Denk (77.).


Fotos und Text: © mb.presse, weitere Veröffentlichungen nur mit Zustimmung des Autors