C1 Junioren mit unnötiger Niederlage in Töging

FC Töging – TSV Buchbach                                                            4:3 (1:2)

Tore: Leipfinger Markus (3)

Nach dem Auftaktsieg gegen die SG Perach/Winhöring ging es drei Tage später gleich weiter mit dem Auswärtsspiel in Töging. Töging ging mit breiter Brust in das Spiel, denn in der Vorwoche konnten sie gegen den Tabellenführer einen Sieg einfahren. Leider mussten wir an diesem Samstag vier Spieler wegen Verletzung bzw. Krankheit ersetzen und so die erfolgreiche Elf vom letzten Sieg auf einigen Positionen umbauen. Dennoch kamen unsere C1 Kicker ganz gut in dieses Spiel und in der sechsten Spielminute konnten wir das 1:0 erzielen. Wir ließen nicht nach und spielten munter nach vorne. In der Defensive standen wir sehr stabil und ließen vor unserem Tor wenig zu. In der 22. Spielminute  konnten wir zum zweiten Mal jubeln und die Führung ausbauen. Eine Minute vor dem Pausenpfiff kassierten wir dann völlig unnötig nach einem Foulelfmeter den 2:1 Anschlusstreffer.

Im zweiten Durchgang erwarteten wir jetzt einen Gegner, der nochmal alles versuchen wird die Partie zu drehen, aber zunächst hatten wir noch eine sehr gute Möglichkeit auf 3:1 davonzuziehen. Nach einem Lattentreffer konnten wir den Abstauber leider nicht im Tor der Töginger unterbringen. In der 54. Minuten dann eine Kopie des Anschlusstreffers. Töging bekam wieder einen Elfmeter zugesprochen und erzielte den Ausgleich und nur wenige Minuten später durch einen Freistoß sogar die Führung. Jetzt versuchten wir nochmal alles, um wenigstens noch einen Punkt mitzunehmen. Kurz vor Ende der Partie bekamen wir dann auch einen Elfmeter zugesprochen und so stand es 3:3. Die Töginger forderten jetzt den Schlusspfiff, doch der Unparteiische ließ noch eine Minute nachspielen. Bei einem weiten Ball schlug unser Spieler ein Luftloch und der gegnerische Stürmer lief alleine aufs Tor zu und markierte den Siegtreffer für Töging. Der Schiedsrichter pfiff die Partie danach sofort ab.

Unsere Spieler schlichen dann natürlich enttäuscht vom Rasen. Diese Niederlage war absolut unnötig, da die Tore für den Gegner vermeidbar und durch individuelle Fehler entstanden sind.

 

Kader:

Ozan Oktay, Untergasser Magnus, Höller Julian, Auer Veronika, Wladasch Niklas, Mörwald Fabian, Popa Cornel, Rabenseifner Julian, Lechner Adrian, Spindler Florian, Eßer Sebastian, Leipfinger Markus, Ozan Okan

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar