A Jugend wird für die engagierten Leistungen leider nicht belohnt

Ein Punkt aus den letzten zwei Auswärtsspielen ist einfach zu wenig

 

Nach dem erfolgreichen Rückrundenstart musste unsere U 19 das nächste Auswärtsspiel in Polling gegen die SG Tüßling/Polling bestreiten.

 

Die Trainer konnten personell aus dem Vollen schöpfen. Das Team trat von Beginn an sehr engagiert auf und kam nach den ersten Ballgewinnen zu mehreren aussichtsreichen Chancen. Leider wollte der Führungstreffer für die SG Obertaufkirchen/Buchbach einfach nicht fallen. Meist war die letzte Pass nicht exakt oder auch der Torschuss bzw. Kopfball nicht platziert genug. Nach einem Pausenstand von 0:0 hieß es am Ende 1:0 für die Spielgemeinschaft Tüßling/Polling.

 

Wie so oft im Fußball hatte der Gegner, begünstigt durch eine umstrittene Schiedsrichterentscheidung, nach einem Freistoß überraschend vom langen Pfosten ein Kopfballtor erzielen können.

 

In der kommenden Trainingswoche stand also verstärkt Torschuss auf dem Programm, um in nächsten Auswärtsspiel gegen den SV Unterneukirchen wieder einen Dreier einzufahren.

 

Die Trainer konnten diesmal durch mehrere Absenzen nur auf einen Kader von 12 Spielern zurückgreifen. Trotzdem trat das Team von Beginn an sehr motiviert auf und kam nach den ersten Ballgewinnen zu mehreren gut herausgespielten Chancen, meist über die Flügel. Leider hatte unsere Sturmreihe auch in dieser Begegnung kein Schussglück. Zudem wurde der Führungstreffer durch Denis Rexhepi wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung vom ansonsten souverän agierenden Schiedsrichter nicht gegeben.

 

Im weiteren Spielverlauf erarbeitete sich unsere Mannschaft jede Menge Großchancen, konnte jedoch bis zum Schlusspfiff keinen weiteren Treffer mehr erzielen. Somit mussten wir uns durch das 0:0 Unentschieden mit nur einem Punkt auf die Heimfahrt nach OTK bzw. Buchbach begeben.

 

Nächstes Heimspiel in der SMR Arena: 25.04.2018 um 19:30 Uhr gegen den Tabellenführer aus Ötting

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar