Strahlende G-Junioren in Oberbergkirchen

Der frühe Vogel fängt den Wurm! Frei nach diesem Motto traten die G-Junioren des TSV Buchbach bereits 2 Tage vor dem großen und offiziellen Saisonbeginn zu ihrem ersten Punktspiel in Oberbergkirchen an. Frohen Mutes ging es gleich von Beginn an zur Sache. Erstaunlich, was ein halbes Jahr ausmacht – wir erkannten unsere erstarkten und mutigen Jungen und Mädchen bei Ihrem ersten Spiel auf Rasen nach der Winterpause kaum wieder. Das Spiel fand eigentlich nur vor dem Tor der Oberbergkirchner statt, deren guter Torwart aber alle Chancen abfing. Einer seiner weiten Abstöße überflog dann auch das gesamte Spielfeld, überraschte unsere Schlussmänner beim Ratschen und traf auf einen einzigen, vorne verbliebenen Spieler, der unserer Torfrau im eins gegen eins keine Chance ließ. Komplett aus dem Nichts und völlig gegen den eigentlichen Spielverlauf stand es nun also eins zu null für den Gegner. In die Halbzeit ging es – nach einer ähnlichen Szene – dann sogar mit 2:0 Gegentreffern.

Offensichtlich waren unserer Kinder über dieses Zwischenergebnis so sauer, dass sie in Runde zwei trotz praller Sonne mit einem hohen Laufpensum nochmal richtig auftrieben. Der Lohn für diese harte Arbeit waren ein schönes Tor nach einer Ecke und ein erneut toller Treffer nach großartigem Zusammenspiel. So wäre der gegnerische Trainer 4 Minuten vor Schluss mit dem Remis sicher sehr zufrieden gewesen aber unsere Mannschaft wollte unbedingt gewinnen und feierte nach zwei weiteren, lautstark umjubelten Toren den verdienten und gerechten 2:4 Auswärtssieg.

Mit stolzer Brust trat man am Sonntag, dem 29.4.2018 zur Saisoneröffnung dann im Freundschaftsspiel gegen die Partner aus Obertaufkirchen an. Das Spiel endete 4:6 für Obertaufkirchen. Aber unsere Kicker haben ein weiteres Mal gezeigt, dass sie inzwischen super Tore schießen und durchaus dagegenhalten können. Hut ab!

 

Tore:

beim Punktspiel in Oberbergkirchen: Jonah Neubauer (3), Wenzel Kobler (1)

bei der Saisoneröffnung in Buchbach: Wenzel Kobler (3), Jonah Neubauer (1)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar