U 19 ist voller Erwartung auf das dritte Spitzenduell innerhalb 10 Tagen und wollen nachlegen

TSV Buchbach/Obertaufkirchen – SG Tacherting/Peterskirchen _:_

 

Am kommenden Samstag empfängt unsere U19, im Anschluss an das Regionalligaspiel, die SG Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg zum Spitzenspiel an diesem 17. Spieltag. Dies hat sich unser Team in den letzten beiden Spielen hart erarbeitet. Wir würden uns freuen, wenn Sie noch ein wenig bleiben und unsere U19 unterstützen würden.

 

25.04.2018

TSV Buchbach/Obertaufkirchen – JFG Ötting/Inn 5:2 (4:0)

 

Im Spiel gegen den Spitzenreiter konnte unsere Mannschaft an die bisher gezeigten Leistungen anknüpfen und endlich sollte es auch mit dem Tore schießen klappen. In der ersten Halbzeit wurde der Gegner früh unter Druck gesetzt und so entstand auch eine Vielzahl an Torchancen. Fast jeder Schuss aufs Tor war auch ein Treffer. Glück hatte das Team bei zwei vermeintlichen Abseitsstellungen des Gegners. In der zweiten Halbzeit wollte das Team so weiterspielen, aber leider konnte der Gegner den Rückstand verkürzen. Davon ließen sich aber unsere Jungs nicht beirren und zogen weiter ihr Spiel auf. Der Endstand war mit 5:2 ein verdienter Sieg für unsere U19.

 

27.04.2018

TSV Ampfing – TSV Buchbach/Obertaufkirchen 1:2 (0:2)

 

Nur 48 Stunden nach dem Spiel gegen die JFG Ötting kam es in Ampfing zum Derby. Da wollte unsere U19 die Revanche für die unnötige Niederlage in der Hinrunde. In einem umkämpften Spiel konnte unser Team mit einer beruhigenden 2:0-Führung in die Halbzeit gehen. In den zweiten 45 Minuten merkte man dann wie die Kräfte schwanden und der physisch starke Gegner etwas die Oberhand gewann. Unser Keeper Manuel rettete den Sieg mit zwei Paraden. Die Konter wurden auch nicht mehr mit letzter Konsequenz ausgespielt und so blieb es letztlich bei der geglückten Revanche mit dem 2:1 Sieg.

Und nun steht das Spitzenspiel gegen die SG Tacherting/Peterskirchen/Engelsberg am heutigen Samstag an. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar