Trainingsstart und Test gegen Unterföhring

Regionalliga-Auftakt am 13. Juli gegen Aufsteiger Aschaffenburg

Der TSV Buchbach startet nach drei Trainingseinheiten mit seinem Testspielprogramm: Die Mannschaft der Trainer Anton Bobenstetter und Andi Bichlmaier erwartet am Samstag 18 Uhr in der SMR-Arena Regionalliga-Absteiger FC Unterföhring.

„Wir freuen uns, dass es wieder los geht“, sagt Bobenstetter, dessen Team am Freitag, 13. Juli (19 Uhr) gegen Aufsteiger SV Viktoria Aschaffenburg das erste Punktspiel der Regionalliga-Saison 2018/19 bestreitet. Das Derby gegen den TSV 1860 Rosenheim ist am 27. Juli um 19 Uhr in der SMR-Arena angesetzt, das Derby beim SV Wacker Burghausen findet am 1. September um 14 Uhr statt.

Mit insgesamt 25 Mann haben die Buchbacher die ersten Mannschaftseinheiten absolvieren können. „Alle sind gesund“, freut sich Bobenstetter, der auch wieder die zum Saisonende verletzten Thomas Leberfinger und Christian Brucia zurückgreifen kann. Bichlmaier, der ja vom FC Töging gekommen, bildet schon nach wenigen Tagen mit Bobenstetter eine gute Einheit. „Er macht ein tolles Training, für die Spieler bedeutet das jetzt auch sehr viel Abwechslung“, so Bobenstetter. Zum Wiedersehn mit seiner alten Mannschaft kommt es für Bichlmaier bereits am Mittwoch, wenn Landesligist FC Töging um 19.30 Uhr in der SMR-Arena antritt.

Fotos und Text: © mb.presse, weitere Veröffentlichungen nur mit Zustimmung des Autors

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar