C1 mit Starterqualitäten

Am 4. Spieltag der Kreisklassensaison war die SG Reichertsheim/Ramsau/Gars/ Rechtmehring zu Gast in Grüntegernbach. Man erwartete ein Duell auf Augenhöhe, konnte die SGRR die Buchbacher bei einem Vorbereitungsturnier noch mit 1:0 schlagen.

 

Mit einem Blitzstart wurde den Gästen jedoch der Wind aus den Segeln genommen. Die Zweikämpfe wurden vom Anpfiff an angenommen und so spielte Georg in der zweiten Minute nach einem Ballgewinn den gestarteten Luan frei, der vom Flügel nach innen zog und dem herauseilenden Schlussmann keine Chance ließ. In der Folge die Heimmannschaft spielbestimmend und mit einigen guten Möglichkeiten. In der 17. Minute konnte bereits nachgelegt werden: Fahim beschäftigte mehrere Gegenspieler, legte auf Marvin quer, der cool mit der Innenseite zum 2:0 verwandelte. Die Gäste kaum mit nennenswerten Aktionen – gute Versuche von Steilpässen wurden von der heimischen Abwehr abgefangen oder die Empfänger geschickt ins Abseits gestellt. Mit dem 2 Tore-Vorsprung ging’s in die Kabine.

 

Um das Heft nicht aus der Hand zu geben sollten die zweiten 35 Minuten aggressiv begonnen werden – und das gelang vorbildlich. Der SGRR wurde durch Pressing kein Raum zum geordneten Spielaufbau gelassen. Keine 5 Minuten nach Wiederanpfiff setzte sich Julian L. entschlossen am Flügel durch und bediente den mitgelaufenen Luan per mustergültigem Querpass. Der brauchte nur noch den Fuß hinhalten, um zum 3:0 und quasi der Vorentscheidung einzunetzen. Das Spiel nun voll unter Kontrolle der Heimmannschaft, jedoch ohne den letzten Zug in den Aktionen. Einige kleine Fouls nahmen immer wieder Tempo aus dem Spiel. So war es dann kurz vor Schluss auch ein Freistoß, der den 4:0 Endstand herstellte. Marvin schlenzte aus 18 Metern gekonnt über die Mauer.

 

Ein in dieser Höhe verdienter und ungefährdeter Sieg. Die Mannschaft allerdings spielerisch noch mit viel Luft nach oben. Im Training muss weiter konzentriert gearbeitet werden, um sich hier zu verbessern.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar