C1 mit der ersten Saisonniederlage

Spitzenspiel in der Kreisklasse Inn – der FC Töging zu Gast in Grüntegernbach. Die Buchbacher gingen mit 4 Punkten Vorsprung auf die Innstädter ins Spiel und wollten die Position wahren.

 

Der Start ins Spiel dann jedoch leider entgegen aller Pläne: Töging mit einem Freistoß knapp vor der Strafraumgrenze. Den Schlenzer über die Mauer konnte Julian R. nur nach vorne abklatschen lassen und die Gäste staubten eiskalt zum 0:1 Führungstreffer ab. Töging versuchte den Spielaufbau der Roten mit aggressivem Pressing zu stören, was weitestgehend gelang. Es wurde mit vielen langen Bällen agiert, die die stabile Gästeabwehr zumeist sicher klären konnte. Es fehlte an Konsequenz zur Eroberung der zweiten Bälle im Mittelfeld oder an Spielwitz, um gefährlich vor dem Tor aufzukreuzen. Doch auch Töging blieb abgesehen von einigen Versuchen aus der Distanz harmlos. Die größte Unruhe verursachte der Schiedsrichter, der sich auf eigenwillige Entscheidungen und Nebenschauplätze versteifte. Davon ließen sich unsere Jungs aber nicht beeindrucken und es reichte eine gelungene Doppelpassaktion 5 Minuten vor der Halbzeit, die es Luan ermöglichte, alleine auf das Tor zu starten und zum Ausgleich zu vollstrecken.

Halbzeit zwei konnten die Buchbacher etwas dominanter gestalten, fanden mehr ins Passspiel und wurden mutiger. Der letzte Punch im vorderen Tabellendrittel fehlte jedoch und so wurde man erneut von einem Freistoß der Gäste überrumpelt. Aus 30 Metern Torentfernung und sehr seitlicher Position zog der starke Linksfuß der Gäste den Ball aufs Tor – keine Chance für den Keeper bei diesem hohen Ball. Der Schock musste erst verdaut werden, doch der TSV wollte sich nicht geschlagen geben und bäumte sich auf. Leider vergebens. In bester Schussposition rutschten die Jungs weg, schlossen hektisch und ungenau ab oder rannten sich fest. Die größte Chance eröffnete sich zum Ausgleich, als sich Torwart und Verteidiger der Gäste uneins waren und Luan frei vor dem leeren Tor vergab.

 

Ein Unentschieden wäre an diesem Tag durchaus drin gewesen, so rückt Töging auf einen Punkt ran und gegen den FC Mühldorf wird nächsten Samstag ein Sieg fast zur Pflicht.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar