C1 gibt Tabellenführung ab

Im nächsten Spitzenspiel stellte sich die C-Jugend des TSV Buchbach beim FC Mühldorf in Mössling vor. Ein typisches 6-Punkte-Spiel, der TSV noch 2 Punkte vor den Kreisstädtern. Bei regnerisch-kalten, herbstlichen Bedingungen begann ein spannendes und ausgeglichenes Match.

 

Es entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel, in dem der FC Mühldorf dennoch versuchte die spielerische Qualität seiner starken Einzelspieler auf den Rasen zu bringen – sie suchten die Schnittstellen in der Gästeabwehr, die jedoch zumeist gut stand oder der krankheitsbedingt ins Tor gewechselte Buchbacher Spielmacher Marvin war auf der Hut. Buchbach hingegen versuchte mit schnellem vertikalen Spiel Gefahr zu erzeugen, biss sich jedoch in vielen Einzelaktionen die Zähne an der gut sortierten Abwehr aus. So führte ein überraschender Strafstoßpfiff von Schiedsrichter Edhofer zur ersten großen Möglichkeit für Mühldorf. Tobi war bei einem natürlichen Klärungsversuch der Ball vom holprigen Untergrund hinter dem Körper an die Hand gesprungen. Der Spielmacher der Heimelf ließ sich diese Chance nicht entgehen und verwandelte trocken. Buchbach kurz geschockt, allerdings weiterhin stabil und ebenbürtig – die Torversuche auf beiden Seiten jedoch weiterhin zu harmlos.

Die Halbzeitansprache der Buchbacher Coaches zeigte dann Wirkung, denn die Jungs traten nun mutiger und aggressiver auf. So zwang man die Heimmannschaft zu kleinen Fehlern, einen Nutzen konnte man bislang leider nicht daraus ziehen. In der 50. Spielminute drang Philipp energisch in den Strafraum ein und konnte nur mehr per Foulspiel gestoppt werden – erneut Elfmeter, diesmal für die Rot-Weissen! Luan knallte die Kugel zum verdienten Ausgleich in die Maschen. Anstatt weiter Druck zu machen, ließ man nun die Mühdorfer wieder ins Spiel kommen. Einige Kontersituationen konnten gerade noch vereitelt werden. Bei einer Ecke dann aber die Gäste im kollektiven Tiefschlaf: kurz ausgeführt drang ein Mühldorfer in den Strafraum ein, konnte überlegt querlegen und der Mitspieler unbedrängt zum viel bejubelten 2:1 vollstrecken. Leider blieb dieses Ergebnis auch der Endstand und Mühldorf luchste damit den Buchbachern den Tabellenplatz 1 ab. Eine leider unnötige Niederlage. In den beiden verbleibenden Spielen vor der Winterpause sollen nun aber nochmal 6 Punkte aufs Konto!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar