D1 siegt in Stammham 6:1

SG Stammham/Marktl/Haiming : TSV Obertaufkirchen I 1:6 (1:3)

Zum Flutlichtspiel in Stammham durften wir zur Freude unserer Spieler, wieder mit dem neuen Vereinsbus fahren. In Stammham angekommen, war die Verwunderung groß, wie klein der Platz „aufgesteckt“ war. Es erinnerte schon an ein E-Junioren-Spielfeld. Dementsprechend konnten wir uns darauf einstellen, dass es ein zweikampfintensives und schwer zu „bespielendes“ Spiel werden würde.
Das Spiel war tatsächlich etwas zerfahren, aber dennoch wurde in der 7. Minute Julian steil geschickt und der netzte eiskalt zum 0:1 ein. Eine Minute später konnte sich Luca durchsetzen und auf Jonas querlegen, so dass dieser auf 0:2 stellte. In der 18. Minute nutzte Torwart Lukas den kurzen Platz aus und schickte Julian mit einem weiten Pass steil und der lies den gegnerischen Torwart wieder keine Chance, 0:3. Mit dem Halbzeitpfiff viel der Anschlusstreffer für Stammham, nach Unstimmigkeiten in der Abwehr lupfte der gegnerische Stürmer den Ball ins Tor.
In der zweiten Halbzeit wollten wir die Stammhamer nicht aufkommen lassen und sie sofort unter Druck setzen und zu Fehlern zwingen. Dies gelang sehr gut und so konnte sich ein gegnerischer Spieler nur noch mit einem Faul helfen. Den fälligen Freistoß aus 25 Metern zirkelte Luca in den Winkel 1:4 (35 Min.). Wieder fünf Minuten später legte Lorenz Soyer nach schönem Dribbling auf Luca auf und der erzielte das 1:5. Den Schlusspunkt setzte wieder Luca, der nach überlegtem Zuspiel von Lorenz Thalmeier, überlegt einschoss.

Kader: Lukas Zankl, Lorenz Soyer, Lukas Seisenberger, Jonas Godl, Tobias Reithmeier, Felix Lentfellner, Luca Hübner, Dominik Waltl, Julian Kreuzpaintner – Vogler Nick, Lorenz Thalmeier

Gelbe Karten: Dominik Waltl (43.), Luca Hübner (60.)

Tore: Luca Hübner (3), Julian Kreuzpaintner (2), Jonas Godl

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar