C1 wird Herbstmeister!!!

Am 9. November ging es für die C-Junioren des TSV Buchbach mit dem Vereinsbus zum letzten Hinrundenspiel zur SG Peterskirchen/Tacherting/ Engelsberg nach Tacherting. Die Ausgangssituation hätte besser sein können, denn an diesem Freitag meldete sich Feldspieler Julian R. verletzt, der die meisten der bisherigen Spiele einen sicheren Rückhalt als Ersatztorwart für die langzeitverletzten Maxi und Florian W. abgegeben hatte. So musste wieder improvisiert werden und die Entscheidung fiel diesmal auf Moritz, der sich der bislang gänzlich unbekannten Herausforderung als Torhüter stellte. Die Devise für die Mannschaft klar: den Ball vom Tor fernhalten! Heute ging es jedoch gegen ein Team, das die letzten 5 Spiele ungeschlagen und somit voll im Lauf war.

 

Unsere Jungs in den roten Trikots nahmen die Aufgabe allerdings selbstbewusst an. Es entwickelte sich ein Spiel in dem man bei jedem Zweikampf um den Ausgang fieberte, in der Anfangsphase ein Match auf Augenhöhe. Buchbach mit vertikalen Bällen nach vorne auf der Suche nach dem direkten Weg zum Tor, die Heim-SG auf der Suche nach ihrer spielerischen Linie. Etwas überraschend dann in der 11. Minute das 0:1, als ein Einwurf schnell auf Luan ausgeführt wurde, dieser zielstrebig in den Strafraum zog und die Kugel vom 5er Eck kurz unter die Latte ballerte. Die Führung brachte jedoch v.a. Ruhe ins Spiel der Tachertinger, die nun strukturiert aufzubauen versuchten und mit schnellen Spielverlagerungen und sicherem Passspiel äußerst gefährlich wurden. Plötzlich allerdings wieder Emil allein vor dem Tor der Heimmannschaft, doch er scheitert am herauseilenden Torwart. Die Buchbacher Abwehr nun stark unter Druck, doch ein durchdringen gibt es erst in Minute 20: die Heimelf steckt in den Lauf des blitzschnellen Stürmers durch, der Moritz im eins gegen eins keine Chance lässt. Der nicht unverdiente Ausgleich. Die SG nun mit dem Willen die Führung zu übernehmen und Buchbach ausschließlich mit Befreiungsschlägen, die nur für kurze Entlastung sorgen. Mit dem Unentschieden geht es in die Pause – durchatmen!

 

Die Spielanteile sollten sich in Hälfte zwei gravierend ändern. Buchbach nun spielbestimmend, mit sicherem Kombinationsspiel und kreativen Ansätzen auf dem Weg zum Tor. Einige gute Aktionen, vorwiegend über den Flügel bleiben leider ungenutzt. Die Heimmannschaft nun jedoch kaum mehr gefährlich, die weinigen Versuche prallen an der heute herausragend starken Viererkette ab. Die Buchbacher Ersatzspieler ersetzen ihre Mitspieler eins zu eins und sorgen für frischen Wind im Spiel. Am Ende dieses heißen Tanzes denke ich wären beide Trainer mit der Punkteteilung zufrieden gewesen, nicht jedoch die Buchbacher Jungs, die hungrig blieben – v.a. Kapitän Johannes! 3 Minuten vor Schluss drängt er im Dribbling nach vorne, fasst sich in ca. 25 m Torentfernung ein Herz und schließt platziert zum 1:2 ab! Der Jubel bei den Gästen ob dieses Traumtores grenzenlos und die verbleibenden Minuten brachte man auch noch sicher über die Zeit. Mit so einem fulminanten Spiel geht man gerne in die Winterpause…

 

…und das auch noch als Tabellenerster und Herbstmeister! Der FC Mühldorf verspielt am Samstag eine 4:0 Führung und trennt sich mit der JFG Holzland unentschieden!

 

Großes Kompliment an die Jungs der neu geformten Mannschaft aus Obertaufkirchen, Schwindegg, Grüntegernbach und Buchbach – eine disziplinierte, konzentrierte und kämpferisch starke Hinrunde, die Freude auf mehr macht! Ein toller Haufen! Weiter so!

Pl. Verein Sp. S U N Torv. Diff. Pkt.
1 TSV Buchbach 11 8 1 2 36:14 22 25
2 FC Mühldorf e.V. 11 7 3 1 45:14 31 24
3 FC Töging 10 6 3 1 32:12 20 21
4 SV Wacker Burghausen III 11 6 2 3 29:17 12 20
5 JFG Halsbachtal 10 4 3 3 20:24 -4 15
6 JFG FC Holzland/​Inn 10 4 2 4 20:28 -8 14
7 SG Petersk./​TachertingEngelsberg 11 4 2 5 16:19 -3 14
8 SV Unterneukirchen 11 3 4 4 22:20 2 13
9 SG Marktl/​Haim./​Stammh./​Raitenhas. 11 4 1 6 24:27 -3 13
10 SG Reichertsh.-Ramsau/​Gars/​Rechtm. 10 3 3 4 16:25 -9 12
11 SG Schnaitsee/​Grünthal/​Waldhausen 10 1 1 8 15:42 -27 4
12 SG Polling/​Tüßling 10 0 1 9 09:42 -33 1
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar