Lebenslänglich ohne Bewährung: Torsten Buchbach nun „unter der Haube“

Beim Heimspiel gegen Eichstätt am 9. September 2018 hatte der TSV ein paar besondere Gäste auf der Tribüne: Es war die Gruppe um Torsten Buchbach, die uns aufgrund der Namensverwandschaft als Ziel für seinen Junggesellenabschied ausgewählt haben – trotz langer Anreise aus Berlin!

Am 27. Oktober 2018 war es dann soweit, Stefanie und Torsten gaben sich das Ja-Wort.

Wir gratulieren herzlich und wünschen den frischgebackenen Eheleuten und natürlich auch dem Nachwuchs für die Zukunft alle Gute, Gesundheit, viel Glück und Erfolg!