D1 Vorrunde: 10 Spiele – 10 Siege

Alles war vorbereitet für das Spitzenspiel, Tabellenführer TSV Obertaufkirchen gegen den Tabellenzweiten JFG FC Bavaria Isengau. Da unsere Mannschaft eigentlich schon 2 Wochen zuvor ihr letztes Punktspiel hatte, konnte man zur Vorbereitung auf das Top Duell, die JFG FC Holzland (Tabellenzweiter in der Kreisliga) als Testspielgegner gewinnen, um weiter im Flow zu bleiben. Mit einer ansprechenden Leistung konnten wir auch dieses Spiel mit 2:0 siegreich gestalten.
Somit waren wir gewappnet und heiß, um mit einem Sieg gegen Isengau die Herbstmeisterschaft einzufahren. Doch dann kam am Freitagnachmittag, rund 20 Stunden vor dem Anpfiff der Anruf vom Isengauer Trainer, dass ihm 5 Stammspieler krankheitsbedingt ausfallen und er deshalb das Spiel auf 2019 verschieben möchte. Das war für uns natürlich sehr bitter, weil wir mit diesen riesen Lauf sehr gerne gespielt hätten. Da uns aber Isengau bei der ersten Verlegung entgegenkam und wir natürlich ein Spitzenspiel spielen wollten, haben wir der Verlegung zugestimmt. Somit kommt es in der Rückrunde gleich zweimal zum Duell gegen Isengau.
Aber unsere Jungs wollten kicken und so ging es anstatt zum Spiel in die Turnhalle zur ersten Halleneinheit. Schließlich beginnt am Samstag 1.12. die Hallensaison mit dem ersten Turnier in Garching a. d. Alz.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar