Mit 19 Feldspielern und drei Torhütern bereitet sich der TSV Buchbach seit Samstag in Portugal auf die Frühjahrsrunde der Fußball-Regionalliga Bayern vor. Bis zum Sonntagabend absolvierten die Schützlinge von Anton Bobenstetter und Andi Bichlmaier bereits vier intensive Einheiten auf dem Stadionplatz des Hotels Alfamar.

An der Algarve bestreiten die Buchbacher auch zwei Testspiele: Am Dienstag treffen die Rot-Weißen um 15 Uhr auf den S.R. Almancilense, der schon im Vorjahr als Testspielgegner fungierte. Zwei Tage später heißt dann der Gegner ebenfalls um 15 Uhr ARDC Mentes do Despoto.

Nicht dabei in Portugal ist Moritz Sassmann, dessen Knieverletzung aus dem Herbst wieder aufgebrochen ist. Dem 22-jährigen Mittelfeldspieler droht eine Operation und damit wahrscheinlich das Saisonaus. Dagegen arbeitet Simon Motz knapp zwei Jahre nach seiner schweren Knieverletzung an einem Comeback. Der Linksverteidiger, der sich im März 2017 im rechten Knie fast alle Bänder gerissen hat, absolviert unter der Leitung von Reha-Coach Sepp Harlander spezielle Aufbaueinheiten.

Fotos und Text: © mb.presse, weitere Veröffentlichungen nur mit Zustimmung des Autors

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar