Fahnenspende für den TSV Buchbach

Eine geroße Überraschung hielt der Buchbacher Schreinermeister Alfred Kopecki für die Verantwortlichen der Buchbacher Fußballer und des „Clubs der 100er“ bereit. Bei der letzten Versammlung überreichte er eine übergroße Fahne an die TSVler. „Seit vielen Jahren bin leidenschaftlicher Fan der Rot-Weissen. Ich bin auch Gründungsmitglied des „Clubs der 100er“. Und mit dieser Fahnenspende wollte ich zum einen die tolle Arbeit würdigen, die hier in Buchbach geleistet wird, und zum anderen auch zum Ausdruck bringen, dass das Motto „Mia san Kult“ nicht nur einfach so dahergesagt ist, sondern in Buchbach wirklich gelebt wird“, so Alfred Kopecki (rechts auf dem Foto). Die Vereinsverantworltichen, das Trainerteam und die Mannschaft freuten sich riesig über diese Überraschung.

Fotos und Text: © Erich Haider, weitere Veröffentlichungen nur mit Zustimmung des Autors