F1 gegen Neumarkt St. Veit

Am Samstag, dem 25.05.2019 bestritten unsere F-Junioren Ihre Spiele gegen die Mannschaften aus Neumarkt St. Veit. Während die F2 schon um 10 Uhr antreten musste, konnte die F1 noch eine weitere Stunde Energie tanken. Gut so, denn es sollte sich zeigen, dass die Kids für Ihre Partie alle Kräfte brauchen würden.

Sowohl Neumarkt als auch Buchbach starteten mit einem kräftigen Offensivfußball. Von Beginn an wurden die Szenen auf beiden Seiten gefährlich. Unser Torwart aber stand sicher und man konnte bereits ahnen, dass es heute sehr schwer werden würde, ihn zu bezwingen. In der dritten Minute nutzte unsere Offensive eine kleine Unachtsamkeit in Neumarkts Abwehr aus. Der Schlussmann hatte seinen Kasten etwas zu weit verlassen und nach dem Ballgewinn und einer wunderbaren Flanke war unser Stürmer bereit einzunetzen. Schon 3 Minuten später eine ähnliche Szene. Ballgewinn – Flanke – Tor. Doch wer dachte, Neumarkt ließe nun den Kopf hängen, der irrte. Die große Leistungsdichte ihrer Spieler und eine ganz feine Abstimmung führten in der Folge zum verdienten Anschlusstreffer. Trotz großer Qualität vorne – hinten blieben sie anfällig. Und Buchbach ließ sich an diesem Vormittag nicht zweimal bitten. Kurz vor der Halbzeit gelang unserem Mini der lupenreine Hattrick.

Runde zwei startete mit einer Kopfballchance von Buchbach und im Gegenzug mit dem wiederholten Anschlusstreffer zum 3:2 durch unsere Gäste. Daraufhin entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Leider war es unseres. Unglaublich, was die Jungs dort hinten und vor allem Buchbachs Nummer 1 von der Linie kratzten, auf die Latte oder ins Seitenaus lenkten. Die Neumarkter Fans schienen zu verzweifeln „Das gibt’s doch nicht, dass er den auch noch hält…“. Tat er aber und zu einem Zeitpunkt, zu dem der Ausgleich wohl verdient gewesen wäre, bekam unser Flügelstürmer den Ball auf den Fuß und schloss beherzt und maximal effektiv zum 4:2 Endstand ab. Was für ein Kampf!

Tore: Wenzel (3), Quentin (1)

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar