D1 siegt beim Tabellenletzten deutlich

SV Gendorf Burgkirchen : TSV Obertaufkirchen  2:9  (1:4)

Zum vorletzten Auswärtsspiel ging die Reise unserer D1 in den Tabellenkeller zum dortigen Tabellenletzten SV Gendorf Burgkirchen.
Somit vom Papier her eine klare Angelegenheit, allerdings war es in dieser Saison schon das ein oder andere Mal so, dass unsere Kids sich dem Gegner anpassten und es so spannender machten als nötig.
Nicht so an diesem Samstag, denn schon nach 2 Minuten spielte Luca auf den einlaufenden Dominik, welcher das 1:0 erzielte. Bereits in der 6. Minute das 2:0 durch Nick, der von Julian perfekt steil geschickt wurde und so allein vor dem Gästekeeper einschieben konnte. Eine Minute später folgte der wohl schönste Spielzug des Tages, ein schöner diagonaler Ball von Nick auf Dominik der mit einer genauen Flanke auf Lenze spielte und dieser per direkt Abnahme einnetzte 3:0.
Leider nahmen unsere Buben dann mindestens zwei Gänge raus und meinten das Spiel so runterspielen zu können, doch Lukas Z. machte es noch einmal spannend, als er, anstatt schnell weiterzuspielen, in den Zweikampf mit dem gegnerischen Stürmer ging und diesen glatt verlor 3:1 (10.). In der 13. Minute noch eine schöne Aktion, hatte man unter der Woche „Hinterlaufen“ noch als gruppentaktisches Thema, dann freut es die Trainer besonders, wenn so ein Tor eingeleitet wird. Durch die schöne Kombination am Flügel konnte der Ball auf Julian zurückgelegt werden, der wollte aus 12 Metern schießen, traf aber dabei nur Nick, der dann aus vier Metern nur noch einschieben musste 4:1. Mit der klaren Führung im Rücken wurde es nun ein richtiger Sommerkick bei 25 Grad. Es plätscherte im Mittelfeld bis zur Pause dahin.

In der Pause noch einmal angestachelt, doch „geil“ auf Tore zu sein, drehten die Jungs in der 2. Halbzeit noch einmal auf. Im Minutentakt, 34. 5:1 Julian der dieses Mal von Nick bedient wurde, 36. 6:1 Jonas der aus 12 Metern flach abzog, 39. 7:1 Luca der von Julian abseitsverdächtig steil geschickt wurde, 41. 8:1 Lenze der von Luca geschickt wurde und 45. 9:1 wiederum Lenze, der von Felix perfekt angespielt wurde, brachten eine deutliche Führung. Leider war mit dem neunten Treffer wieder die Luft raus und das zehnte wollte einfach nicht fallen. Stattdessen lies man in der Abwehr sich noch einmal auf ein Laufduell ein, welches verloren ging und somit den 9:2 (51.) Endstand herstellte.
Letztendlich war es ein nie gefährdeter Sieg, allerdings gegen einen schwachen Gegner. Nun geht es nach den Ferien am 21.06.2019 um 17:30 Uhr zum Tabellenfünften zur JFG Halsbachthal.

Kader: Lukas Zankl, Jonas Godl, Tobias Reithmeier, Soyer Lorenz, Dominik Vogler, Lorenz Grill, Dominik Waltl, Luca Hübner, Julian Kreuzpaintner, – Lukas Seisenberger, Niklas Heid, Felix Lentfellner

Tore: Lorenz Grill (3), Nick Vogler (2), Dominik Waltl, Julian Kreuzpaintner, Jonas Godl, Luca Hübner.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar