D1 Meister der Kreisklasse Inn/Salzach!

TSV Obertaufkirchen : SG Stammham/Marktl/Haiming 9:0 (2:0)

Buchbach, 25.06.2019 19:41 Uhr, der Applaus der zahlreichen Zuschauer, welche bei hochsommerlichen Temperaturen auf den wenigen Schattenplätzen des Buchbacher Fußballplatzes sich tummelten, war laut! Denn unsere U13 Mannschaft der Partnervereine Obertaufkirchen und Buchbach haben Clubgeschichte geschrieben!!!
Zum ersten Mal schaffte es eine D-Junioren Mannschaft aus beiden Vereinen in der Kreisklasse Meister zu werden! Den Jungs des Jahrgangs 2006 und 2007 gelang dies in einer beeindruckenden Saison.
Holte man an diesem Dienstag im 21. Spiel den 60sten von 63 möglichen Punkten und steht nun uneinholbar am Platz an der Sonne, welcher zum Aufstieg in die Kreisliga berechtigt.
Nach einer kurzen Ansprache am Mittelkreis der beiden Trainer Julian Lauer und Daniel Hübner fiel der Startschuss zu einer langen Meisterfeier. Aber zunächst zurück zum Spiel…
Pünktlich um 18 Uhr pfiff der souverän leitende Schiedsrichter Raphael Salzberger die Partie an. Nachdem man zuvor in 20 Spielen 19 mal als Sieger vom Platz ging, war allen klar, dass man gegen den Tabellensiebten aus Stammham/Marktl/Haiming die Meisterschaft klar machen wollte.
Doch wir sprechen von 11-12 jährigen Kids, die sich auch ihre Gedanken machen und so war die Anfangsphase etwas hektisch und nicht so cool und abgeklärt wie in den vielen anderen Spielen.
Aufgrund der enormen Hitze hatte man für jede Halbzeit eine Trinkpause vereinbart, welche von den Trainern genutzt wurde, um die Jungs etwas „abzukühlen“ und auf die wesentlichen Punkte hinzuweisen.
Dies nahmen die Jungs auf und spielten ab sofort deutlich gradliniger und so viel in der 21. Minute der sogenannte „Dosenöffner“, das 1:0 durch Lenze auf Vorlage von Luca. In der 29. Minute legte Felix quer und wiederum Lenze stellte auf 2:0.
Dies war auch der Halbzeit. Siegessicher ging es in die zweite Halbzeit. Und in der ging es dann Schlag auf Schlag. 32. Minute Luca steil auf Dominik W. 3:0, ehe Jonas nach einer abgeprallten Ecke aus 16 Meter mit einem Hammer einnetzte 36. In der 43. erzielte Luca von der Strafraumlinie mit einem satten Linksschuss das 5:0. Eine Flanke von Dominik versenkte Lenze zum 6:0 in der 47. Minute. Die Tore 7 und 8 vielen von Nick und Lenze mit jeweils einem Schuss in den Winkel (51. 53.). Den Abschluss machte dann Nick mit dem 9:0 in der 56. Minute als er den Freistoß von Luca nur noch einschieben brauchte.

Als der Schlusspfiff erfolgte ging der oben angesprochene Feiermodus an. Kindersekt wurde gespritzt, die Trainer komplett „getauft“ und zusammen mit den Kameraden der zweiten Mannschaft, welche komplett als Fanclub ihre Freunde anfeuerten, gefeiert.
Den Abschluss der Feierlichkeiten genossen die Spieler und Trainer samt Eltern und Gönnern beim Gasthaus Renner bei Pommes, Spezi.

Kader: Lukas Zankl, Jonas Godl, Tobias Reithmeier, Soyer Lorenz, Dominik Vogler, Heid Niklas, Dominik Waltl, Luca Hübner, Julian Kreuzpaintner, – Niklas Heid, Felix Lentfellner, Lorenz Grill, Lorenz Thalmaier

Tore: Lorenz Grill (4), Nick Vogler (2), Dominik Waltl, Jonas Godl, Luca Hübner

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar