C1 ist Kreisklassen-Meister!

Die Ausgangssituation am letzten Spieltag der Kreisklasse Inn/Salzach: der TSV Buchbach liegt einen Punkt vor dem FC Mühldorf, der bei der JFG FC Holzland zu Gast war. Die Rot-Weissen begrüßten zum Heimspiel in Grüntegernbach die SG Peterskirchen/Tacherting/Engelsberg, die in der Rückrunde noch ungeschlagen geblieben war! Herrliches Sommerwetter du ca. 100 Zuschauer bildeten den Rahmen für diesen Showdown.

 

Um bei gut 30° Celsius und brennender Mittagssonne die Kräfte gut einzuteilen begannen beide Mannschaften kompakt und abwartend, versuchten mit schnellen Vorstößen Torraumaktionen zu kreieren. Diese blieben jedoch weitestgehend Mangelware – zwei Distanzschüsse von Marvin auf Buchbacher Seite sind zu erwähnen. Von den Gästen war in der gegnerischen Hälfte gar nichts zu sehen. Feldspieler Julian, der wie auch in der gesamten Vorrunde den leider verletzten Torhüter Florian vertrat, blieb eine Viertelstunde lang sogar ohne Ballkontakt. Eine kurze Trinkpause zur Mitte des ersten Durchgangs ließ die Peterskirchner nun etwas forscher auftreten und so kamen sie zur ersten Gelegenheit – ein ganz große! Aus gut 5 Metern parierte Julian in sehenswerter Manier einen strammen Schuss. Die darauffolgende Ecke konnte nicht geklärt werden und überraschenderweise lag die Kugel zum 0:1 im Netz. Ein kleiner Schock, der die Roten jedoch nur kurz nervös machte. Vor der Halbzeit legte man nochmal eine Schippe drauf – mit Erfolg! Jonas S. erkämpfte sich einen Ball am rechten Flügel, brachte ihn scharf in die Mitte, wo ihn Luan zum viel umjubelten Ausgleich über die Linie drückte! Der Halbzeitstand.

 

Die zweite Hälfte begann nach Maß: eine Ecke von Julian L. köpfte Marvin platziert gegen die Bewegungsrichtung des Gästetorwarts zum Führungstreffer ein. Ein wichtiges Tor, wusste man schließlich von der 1:2 Führung der Verfolger aus Mühldorf! Buchbach in dieser Phase in allen Belangen überlegen und weiter am Drücker. Nach 44 gespielten Minuten wurde den Jungs ein Freistoß aus etwa 30 Metern zugesprochen, den wiederum Marvin traumhaft hoch ins lange Eck platzierte – keine Chance für den Gästekeeper! Und damit nicht genug, denn gut fünf Minuten später setzte sich Jonas S. durch und knallte das Ding zum 4:1 ins Tor. Der „Drops ist gelutsch“ wollte man meinen, doch vom Anstoß weg war die Heimelf wohl noch mit jubeln beschäftigt, die SG aus Peterskirchen kombinierte sich mit ein paar Pässen vors Tor und deren Stürmer schob zum 4:2 ein. Einige Wechsel, das anstrengende Spiel bei hohen Temperaturen gegen einen starken Gegner und nun auch ein wenig Nervosität machten die Sache tatsächlich nochmal spannend. Während Jonas S. den Torhüter der Gäste umkurvte und den Ball nicht über die Linie brachte, wurde ihnen auf der anderen Seite ein Freistoß in gefährlicher Position zugesprochen. Den gefühlvoll Richtung Tor gebrachten Ball verlängerte der körperlich überlegene Gästestürmer zum 4:3 Anschlusstreffer ins Netz. Noch 5 Minuten zu spielen, doch die Peterskirchner schwächten sich mit einer 5 Minuten Strafe selbst. Buchbach nun wieder mit mehr Ballbesitz bis der ersehnte Schlusspfiff ertönt und die Buchbacher Jungs zum Meister kürt!

 

Eine tolle Saison mit der neuen Spielgemeinschaft von TSV Grüntegernbach, TSV Obertaufkirchen, SV Schwindegg und TSV Buchbach (GOSB) geht zu Ende mit einer verdienten Meisterschaft! Neue Freundschaften sind entstanden, neue Spieler haben sich in einem starken Team gefunden – man darf gespannt und voller Vorfreude in die Zukunft blicken.

In der nächsten Saison spielen die C-Junioren in der Kreisliga!!!

 

Pl. Verein Spiele S U N Torverh. Tordiff. Pkt.
1 TSV Buchbach 22 16 3 3 74:27 47 51
2 FC Mühldorf e.V. 22 15 5 2 81:24 57 50
3 FC Töging 22 12 5 5 67:31 36 41
4 SV Unterneukirchen 22 11 6 5 44:33 11 39
5 (SG) Peterskirchen/​Tacherting/E. 22 11 5 6 44:29 15 38
6 JFG Halsbachtal 22 8 7 7 51:43 8 31
7 JFG FC Holzland/​Inn 22 9 4 9 44:61 -17 31
8 SV Wacker Burghausen III 22 8 4 10 48:37 11 28
9 (SG) Marktl/​Haiming/​S./​R. 22 8 2 12 41:53 -12 26
10 (SG) Reichertsheim-R./​Gars/​R. 22 7 4 11 34:63 -29 25
11 (SG) Schnaitsee/​Grünthal/​W. 22 3 2 17 42:75 -33 11
12 (SG) Polling/​Tüßling zg. 22 0 1 21 0 0 0

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar