Immer wieder sonntags: Unterwegs mit der F1

Am Sonntag, dem 22. September stellte der TSV Buchbach beim Funino Turnier in Mehring zwei F-Junioren-Mannschaften. Insgesamt waren 10 Gruppen gemeldet, die auf 5 kleinen Feldern in 6 Spielen über je 7 Minuten gegeneinander antraten. Bei dieser Spielform weichen ein paar Regeln vom üblichen Fußballspiel ab, aber für die Kinder ist ein großer Spaß mit vielen Toren garantiert. Über die gesamte Turnierzeit gibt es keine Wartepausen, weil auf allen Plätzen gleichzeitig gekickt wird. Wer gewinnt, steigt um ein Feld auf – wer verliert, steigt um ein Feld ab. Auf die übliche Zeremonie wird komplett verzichtet. Es gibt im Prinzip keinen ausgesprochenen Turniersieger. Aber das letzte Spiel auf dem höchsten Platz gewann tatsächlich der TSV Buchbach :-). Am Ende bekamen alle Mannschaften Gummibärchen und das Versprechen, dass die teilnehmenden Vereine baldmöglichst wieder ein solches Turnier miteinander bestreiten wollen.

Am darauffolgenden Sonntag, dem 29.09.2019 war die U9 dann wieder zurück im Spielgruppen-Alltag und diesmal in Töging zu Gast. Der Start war fulminant. Der erste Gegenangriff wurde super abgewehrt und der eigene Konter eiskalt versenkt. So konnte es weitergehen. Ging es aber nicht. Einen Querpass im eigenen Strafraum verstanden die Gastgeber fälschlicherweise als Einladung, die sie zudem noch sehr gern annehmen wollten. Unser Torwart konnte das Missverständnis nicht mehr aufklären. 1:1 nach 5 Minuten. Das Spiel ging nun hin und her. Die Kids mussten teilweise lange Wege gehen. Ein Stürmer aus Töging hatte das Lupfen bereits im Repertoire. 2:1. Bis zur Halbzeitpause folgten noch 2 ärgerliche Gegentore aber warum lange hadern? In Runde zwei könnte man ja einfach wieder von vorne anfangen, vermittelten die Trainer. Die Aufstellung wurde leicht geändert und zeigte Wirkung. Ohne lange in Details zu versinken: wir schossen 1 tolles Tor (halbe zählen ja leider nicht) und bekamen noch 2 ins eigene Netz. Mit einer 6:2 Pleite aber einem gewonnenen Siebenmeterschießen im Gepäck fuhren wir nach Hause und versuchen unser Glück im nächsten Spiel gegen Neumarkt.

Tore: Jonah N., Lukas B.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar