27.09.2019, D1-Jugend: 0:0 gegen TSV Bad Endorf

TSV Obertaufkirchen I –  TSV Bad Endorf: 0:0

Freitagabend, großartiges Wetter, zur Halbzeit wird das Flutlicht angehen, alle freuten sich auf das Kreisligaspiel gegen den TSV Bad Endorf.

Leider war unsere Truppe etwas ersatzgeschwächt, da Ben immer noch an seiner Verletzung laboriert. Silas kam mit einer Fußverletzung hinzu, so dass zwei von drei Abwehrstammkräften ausfielen.

Dazu gesellten sich noch zwei krankheitsbedingte Ausfälle. So stellte sich Simon Matschi kurzerhand noch zur Verfügung und setzte sich auf die Bank.

Eins vorne weg, es war für einige unserer Jungs eher ein gebrauchter Tag. Kam der Gegner aus Bad Endorf mit einem gehörigen Stück Respekt angereist, löste sich deren Zurückhaltung aufgrund unserer spielerisch wenig ansprechenden Leistung immer mehr auf und er drängte uns zu Beginn der zweiten Hälfte immer mehr in die Verteidigung.

Nein, ich habe die erste Hälfte nicht vergessen zu erwähnen, aber leider war diese auch nicht sonderlich erwähnenswert.

Nachdem wir wenigstens in der Defensive kaum etwas zuließen, hätten wir doch noch kurz vor Schluss den „lucky punch“ setzen können, hätte Noel alleinstehend vorm Gästetor nicht daneben gezielt.

Letztendlich war das Unentschieden okay, und so müssen die nächsten Punkte bei der JFG Salzachtal eingefahren werden.

Kader: Korbinian Gill, Jakob Fiszel, Georg Schandl, Silas Heider, Gabriel Maier, Niklas Heid, Julian Kreuzpaintner, Noel Lakatos, Felix Grinzinger – Luca Ravoiu (ETW), Moritz Kleebauer, Niklas Zehetner

Tore: Fehlanzeige

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar