04.10.2019, D3-Jugend, Ampfing I – Obertaufkirchen III 5:1 (3:0)

Mit einer etwas robusteren Zweikampfführung und etwas mehr Schnelligkeit hätte man dem Gegner sicherlich den Schneid abkaufen können. Doch hapert es an beiden Eigenschaften. Selbst generierte man in der ersten Halbzeit auch nur anderthalb Torchancen, sodass das Spiel nach dreißig Minuten bereits vorentschieden war. In der zweiten Halbzeit lief es ein wenig besser, und der Gegner hatte zum Glück auch nicht grade besonders viel Zielwasser zu sich genommen. So hielt sich die Anzahl der Gegentreffer in Grenzen, und Lukas Dietl sorgte beim Stand von 3:0 für den Anschlusstreffer, der aber das Spiel in keinster Weise veränderte. Eine Chance, das Spiel zu gewinnen, bestand nicht.