25.10.2019; F1 gegen Oberbergkirchen/Niederbergkirchen/Erharting

Am 25.10.2019 fuhr die F1 zum letzten Spiel der Runde nach Erharting, um auf die Spielgemeinschaft aus Oberbergkirchen, Niederbergkirchen und Erharting zu treffen. Es war das Ende eines schönen goldenen Herbsttages und in den ersten 10 Spielminuten sollte man meinen, das Gold winke auch dem TSV Buchbach. Ein Angriff nach dem nächsten wurde abgefeuert. Die Gastgeber ließen sich in ihre eigene Hälfte drängen. Aus der Überlegenheit wurde nur leider zu wenig Kapital geschlagen, was die Spielgemeinschaft vorrangig seinem guten Keeper zu verdanken hatte. Endlich, nach 7 Spielminuten und einer tollen Vorarbeit auf der linken Außenbahn fiel das hochverdiente 0:1 für Buchbach. Kurz darauf verhinderte der rechte Pfosten, dass unsere Jungs nachlegen konnten. Aus dem Abstoß wurde ein Eckball in unserer Hälfte, der leider etwas unglücklich von unserem Torwart ins eigene Tor abprallte. Noch dümmer dann, dass ein Fernschuss der Gegner von unserem Innenpfosten ins Tor und damit zum 2:1 Pausenstand gelenkt wurde. Buchbach begann die zweite Hälfte wieder mit schönem Zusammenspiel aber ganz so leichtfüßig wollte es nicht mehr gelingen. Zu verunsichert waren unsere Jungs vom Spielstand, der eigentlich so gar nicht ihre Leistung widerspiegelte. Halbzeit 2 kann man unterm Strich kurz zusammenfassen: unser  Tor schien magnetisch zu sein. Jeder Schuss ein Treffer. Der gegnerische Kasten dagegen war offensichtlich negativ gepolt. Pfosten, knapp drüber, gehalten – alles dabei. Mit 6:2 siegten die Gastgeber am Ende nicht unverdient aber doch viel zu hoch.

Tore: Lukas B., Wenzel K.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar