B-Junioren mit drei Siegen in Folge

Langsam scheinen die B-Junioren in der Kreisliga angekommen zu sein. Nach der äußerst unglücklichen Niederlage gegen die SG Eiselfing/ Griesstätt waren die Jungs vom Trainerteam Laggerbauer/Scharinger/ Höller gegen die JFG Ötting von Anfang an sehr konzentriert. Trotzdem dauerte es bis zur 24. Minute bis Torjäger Markus Leipfinger das 1 : 0 erzielte. Bereits vier Minuten später erhöhte Luan Selmani auf 2 : 0.  Der Anschlusstreffer der JFG bedeutete in diesem Spiel keinen Bruch, denn erneut Markus Leipfinger stellte unmittelbar nach der Pause mit dem 3 : 1 den alten Abstand wieder her und so blieb es auch bis zum Spielende.

Vor dem Auswärtsspiel beim Lokalrivalen in Neumarkt-St. Veit war die Nervosität und Anspannung bei Spielern und Trainern groß. Nach 13 Minuten war davon nichts mehr zu spüren. Luan Selmani (1. Minute), Julian Rabenseifner (11.) und Markus Leipfinger (13.) schossen das Team mit 3 : 0 in Führung. In dem einseitigen Spiel erhöhte Kapitän Fabian Mörwald mit einem verwandelten Foulelfmeter noch vor der Halbzeit auf

4 : 0. In der zweiten Halbzeit wurde viel gewechselt, so dass der Spielfluss etwas verloren ging. Trotzdem erzielten Markus Leipfinger und Jakob Kieblspeck noch zwei weitere Treffer zum 6 : 0-Endstand.

Mehr Mühe als erwartet hatte die Mannschaft im Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht TSV Bad Endorf, das wohl etwas unterschätzt wurde. In der ersten Halbzeit ließen die Jungs vieles vermissen. Die logische Konsequenz das 0 : 1 nach einem Freistoß aus dem Halbfeld. Kurz vor der Halbzeit wurde Luan Selmani von Marvin Bräuniger herrlich freigespielt und tauchte alleine vor dem gegnerischen Torwart auf. Dieser holte ihn unsanft von den Beinen. Den fälligen Elfmeter verwandelte Julian Höller sicher zum Ausgleich. Nach der Pause ein ganz anderes Bild. Unsere Jungs waren aggressiv und erhöhten das Tempo. Nach einer kurz gespielten Ecke gelang Julian Höller mit einem schönen Kopfball nach Flanke von Fabian Mörwald das 2 : 1 (50. Minute). Markus Leipfinger (57.) und Julian Rabenseifner (66.) mit einem Kopfball nach schöner Flanke von Christian Schwarzenbeck erzielten noch zwei weitere Treffer zum Endergebnis von 4 : 1.

Mit nun 14 Punkten belegen die B-Junioren nach neun Spielen Platz 5.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar