D1 muss sich der JFG FC Holzland geschlagen geben

TSV Obertaufkirchen   :   JFG FC Holzland   1:3 (0:2)

Das Spiel gegen die JFG FC Holzland startete leider alles andere als optimal. Bereits in der 6. und 8. Minute gingen die Gäste mit 0:2 in Führung. Beide Tore hatten eine sehr ähnliche Entstehung. Jeweils wurde ein langer Ball in die Schnittstelle der Verteidigung gespielt und vom gut einlaufenden Stürmer der JFG genutzt, um in dessen Laufduell sich durchzusetzen und so einschießen zu können.

Nach dem 0:2 bekamen wir das Spiel etwas besser in Griff und konnten uns sogar in gefährliche Situationen bringen, allerdings fehlte die letzte Konsequenz oder etwas das Glück.

So ging es mit dem zwei Tore Rückstand in die Halbzeit. Dort neuen Mut geschöpft, wollten wir auf keinen Fall einen weiteren Treffer zulassen, um dann selbst Chancen zu kreieren und noch einmal alles in die Waagschale zu werfen.

Leider war es bereits in der 34. Minute, dass die Holzländer gefährlich vors Tor kamen und das 0:3 erzielten.

In der Folge versuchten unsere Jungs die Zweikämpfe besser anzunehmen, früher in die Situationen zu kommen und die Spielmacher nicht zur Entfaltung kommen zu lassen. So wurde das Spiel ausgeglichener und wir kamen zu mehr Situationen vorm gegnerischen Tor. In der 49. Minute wurden die Anstrengungen auch mit einem Tor von Noel belohnt 1:3. Leider kam dieser Anschlusstreffer zu spät, so dass die restliche Zeit nicht ausreichte das Spiel noch einmal spannend werden zu lassen.

Auf die zweite Halbzeit müssen wir nun aufbauen und am letzten Vorrundenspieltag am kommenden Sonntag beim DFI Bad Aibling alles abrufen, um noch einmal zu punkten.

Kader: Korbinian Gill, Luca Ravoiu, Ben Behrendt, Silas Heider, Gabriel Maier, Niklas Heid, Julian Kreuzpaintner, Jakob Fizsel, Noel Lakatos  –  Quirin Aigner, Moritz Kleebauer, Niklas Zehetner

Tore: Noel Lakatos 49.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar