U23 will weiter Punkte sammeln

Freitag um 19.30 Uhr letztes Heimspiel des Jahres gegen Ebersberg

Letzte Heimauftritt des Jahres für die U23 des TSV Buchbach: Die Mannschaft von Trainer Markus Nistler erwartet am Freitag um 19.30 Uhr den TSV Ebersberg, der in argen Abstiegsnöten steckt und derzeit Rang 14 in der Fußball-Bezirksliga Ost einnimmt.

Akdemir Atakan und Ali Bircan (rechts) hoffen auf einen Heimdreier der U23.

Nach drei Niederlagen in Folge gegen die Spitzenmannschaften der Liga sind die Buchbacher ja am vergangenen Wochenende mit dem 3:0 in Bad Endorf wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Der Vorsprung auf den ersten Relegationsrang beträgt allerdings nur fünf Punkte und deswegen wollen die Rot-Weißen das Punktekonto weiter aufbessern und das Polster zur Abstiegsregion vergrößern. „Wir wollen eine sorgenfreie Winterpause haben“, hofft Buchbachs Teammanager Daniel Süßmaier noch auf möglichst viele Punkte aus den Spielen gegen Ebersberg und nächste Woche in Teisendorf.

Mit 24 Zählern haben die Gastgeber exakt doppelt so viele Zähler auf dem Konto wie die Gäste, bei denen vergangene Woche Ex-Trainer Heiko Baumgärtner wieder übernommen hat, um der Mannschaft bis zur Winterpause noch einmal neue Impulse zu geben. Baumgärtner beerbte seinen eigenen Nachfolger Pero Knezevic, konnte aber seinem ersten von drei Comeback-Spiele auf der Trainerbank das Ruder noch nicht rumreißen: Die Heimpartie gegen Reichertsheim verloren die Ebersberger mit 0:2 und müssen nun neben den vielen verletzten Spielern auch noch Stefan Ficklscherer ersetzen, der gegen Reichertsheim mit Rot vom Platz flog.

Bei den Hausherren haben sich die Personalprobleme der letzten Wochen in Wohlgefallen aufgelöst, lediglich Stefan Hitzlsperger, der ja schon seit drei Wochen wegen einer Verletzung in der Winterpause ist, fehlt. Ansonsten kann Nistler wohl weitgehend aus dem Vollen schöpfen.

Fotos und Text: © mb.presse, weitere Veröffentlichungen nur mit Zustimmung des Autors

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar