02.02.2020, D3-Jugend auf Platz 5 von 6 bei Schwindegger Heimturnier

Nach der 0:5-Auftaktpleite gegen Grüntegernbach war sonnenklar, dass die d3-Junioren bei diesem Turnier sehr, sehr kleine Brötchen würde backen müssen. Nach weiteren drei Niederlagen und jetzt schon einem Torverhältnis von 1:19 hatte man im allerletzten Turnierspiel dann doch noch die Chance, die rote Laterne abzugeben. Das „Finale“ um den letzten Tabellenplatz gegen Oberbergkirchen wurde 3:1 gewonnen, und die ganz große Pleite somit verhindert. Das Turnier gewann Ottobrunn, vor Grüntegernbach und Moosen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar