Buchbach testet gleich zwei Mal

Wie schon am vergangenen Wochenende testet Fußball-Regionalligist TSV Buchbach sowohl am Samstag als auch Sonntag jeweils auf Kunstrasen. Am Samstag sind die Rot-Weißen beim Bayernligisten FC Ismaning zu Gast und am Sonntag bei dessen Liga-Rivalen TSV 1860 München II. Anstoß ist jeweils um 12 Uhr.„Bislang läuft die Vorbereitung deutlich besser als letztes Jahr, weil wir ja auch auf den Rasenplätzen trainieren können“, so Trainer Andi Bichlmaier. Nicht dabei sein kann Neuzugang Thomas Winklbauer, der wegen einer Verletzung am Daumengrundgelenk eine Schiene tragen muss. Eine MRT-Untersuchung am Montag soll Klarheit bringen, wie lange der Offensivspieler ausfallen wird. Angeschlagen ist auch Thommy Breu, der einen Schlag aufs Fußgelenk bekommen hat, ansonsten sind alle Mann stabil. Bichlmaier „Wir haben jetzt auf nahezu allen Positionen einen Konkurrenzkampf, das sind ganz andere Voraussetzung als im Herbst, als sich die Mannschaft mehr oder minder allein aufgestellt hat.“

Fotos und Text: © mb.presse, weitere Veröffentlichungen nur mit Zustimmung des Autors