Außensaison für G-Jugend abgeschlossen

In den letzten beiden Spielen der aktuellen Runde traf unsere G-Jugend auf die Mannschaften aus Weidenbach und Ramsau/Reichertsheim. Diese zwei Partien gingen bei Weitem nicht mehr so deutlich aus wie die vorangegangenen. Vor allem, wenn die gegnerischen Mannschaften auf Augenhöhe agieren, entstehen teilweise schon sehr schöne Spielzüge und Einzelaktionen. Wie gewohnt konnte unsere kleine Truppe auch in diesen letzten Spielen ein paar schöne Tore erzielen, unterlag am Ende jedoch immer knapp. Schusstechniken und Abwehrverhalten müssen weiter kräftig geübt werden – dann steht dem ersten Sieg nichts mehr im Wege.

Nach den Ferien geht das Training in der Halle weiter. Voraussichtlich immer freitags in der Zeit von 16.45 – 18.00 Uhr. Wir freuen uns auf die Hallensaison und natürlich – wie immer – auf interessierte neue Kicker der Jahrgänge 2011 und jünger, die uns besuchen und vielleicht verstärken wollen.

 

D1 – Der zweite Anzug passt auch

TSV Obertaufkirchen : SV Gendorf Burgkirchen 8:0 (5:0)

Das Spiel am frühen Samstagvormittag war bereits nach 10 Minuten vorentschieden, nachdem unsere Jungs hochkonzentriert und mit festen Willen den 5. Sieg in Folge einfahren zu wollen, starteten.

Ein Hattrick von Luca führte zu einer schnellen 3:0 Führung (4./7./10.) wobei er zwei Mal von Jonas und einmal von Dominik W. bedient wurde.
Ein schöner Fernschuss von Jonas führte zum 4:0 (23.) ehe wiederum Luca nach Vorarbeit von Lenze zum 5:0 Halbzeitstand einschob (29.).
Der SV Gendorf Burgkirchen, welcher in der Offensive mit zwei sehr schnellen Angreiferinnen agierte, konnte sich nicht entfalten. Hauptgrund hierfür war die konzentrierte Abwehrleistung von Seppe, Kapitän Hansi sowie Tobi.

Aufgrund der eindeutigen Vorstellung unserer Buben in der ersten Halbzeit, wollten wir Trainer, den unter der Woche angeschlagenen Hansi, sowie kurz darauf Jonas, welcher bis dahin auch jedes Spiel durchgespielt hatte, eine Pause gönnen und die in die „Starting Nine“ drängenden Ersatzspieler einen längeren Einsatz gönnen.

Wir konnten feststellen, dass der sogenannte „zweite Anzug“ auch sehr gut passt. Seise hatte seine Abwehr im Griff, Jakob und Lukas M. konnten im Mittelfeld ihre Akzente setzen.
So war die logische Konsequenz das 6:0 von Lenze nach Zuspiel von Luca (34.) und ein satter Fernschuss von Nick, der das 7:0 bedeutete (48.).
In der 54. dann der 8:0 Endstand von Luca welcher von Nick sehr schön in Szene gesetzt wurde.

Mit dem fünften Sieg in Folge kristallisiert sich ein Dreikampf an der Spitze heraus und um am 04.11.2017 ein Spitzenspiel gegen Halsbachtal in Buchbach zu haben, gilt es konzentriert weiter zu arbeiten und fleißig die Punkte zu sammeln um im Schlagdistanz zu bleiben.

Kader: Lukas Zankl, Seppe Marketsmüller, Hansi Rampl, Tobias Reithmaier, Jonas Hanslmaier, Dominik Vogler, Lorenz Grill , Dominik Waltl, Luca Hübner – Lukas Matschi, Jakob Wagner-Gillen, Lukas Seisenberger

Tore: Luca Hübner (5), Jonas Hanslmaier, Lorenz Grill, Dominik Vogler

E2-Jugend weiter mit toller Leistung unterwegs

Die E2-Jugend der Spielgemeinschaft TSV Buchbach/TSV Obertaufkirchen ist mit zwei Unentschieden weiterhin im Mittelfeld der Tabelle unterwegs.

Bereits am vergangenen Samstag hatten wir den TSV Ampfing zu Gast. Beide Mannschaften kamen sehr schnell ins Spiel und konnten sich einige sehr gute Chancen erspielen. Bereits nach 3 Minuten hatten wir die Möglichkeit in Führung zu gehen, doch leider konnten wir einen für uns gepfiffen Foulelfmeter nicht verwandeln. Es entwickelte sich ein tolles ausgeglichenes Spiel und so ging man mit 0:0 in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Hälfte kamen unsere Jungs wieder einige Male gefährlich vor das Gegnerische Tor und so gingen wir verdient, durch einen tollen Distanzschuss von Julia mit 1:0 in Führung. Trotz spielerischer Überlegenheit mussten wir kurz vor Spielende noch denn Gegentreffer zum 1:1 hinnehmen. Zu unserem nächsten Auswärtsspiel mussten wir bereits am darauffolgenden Freitag beim TSVPolling antreten. Die Mannschaft konnte sich einige sehr gute Chancen erspielen, dennoch mussten wir bereits nach 5 Minuten einen Gegentreffer hinnehmen. So ging es auch zum Pausentee. Die zweite Hälfte begann für uns wie die erste, kurz nach Anpfiff kassierten wir das 2:0. Aber die Kids steckten nicht auf und konnten mit einer tollen Moral und mit viel Kampfeswillen durch Tore von Brian und Julia zum 2:2 ausgleichen. Doch die Freude hielt nicht lange, bei einem umstrittenen Foul in unserem Strafraum entschied sich der Schiedsrichter gegen uns und den Foulelfmeter verwandelte der Gegnerische Spieler zum 3:2. Doch auch nach diesem Rückschlag gab die Mannschaft nicht auf und konnte kurz vor Spielende durch ein weiteres Tor von Brian noch das absolut verdiente Unentschieden mit nach Hause nehmen. Nun freuen wir uns alle auf das nächste Spiel am Samstag, wenn der FC Mühldorf bei uns zu Gast ist. Vielleicht klappt es hier wieder Mal mit einem Sieg, die Kinder hätten es sich nach diesen Tollen Leistungen in den Vergangenen Spielen, auf jeden Fall verdient.

 

C1 Junioren nach Last-Minute Sieg Tabellenführer

JFG Holzland/Inn – TSV Buchbach                                                2:3 (1:2)

Tore: Markus L., Sebastian E., Magnus

 

Am siebten Spieltag trat unsere C1 in Reischach gegen die JFG Holzland/Inn an. Vor der Begegnung war schon klar, dass wir mit einem Sieg die Tabellenführung in der Kreisklasse übernehmen können. Deshalb ging unsere Elf auch von Beginn an sehr motiviert in die Partie. In den ersten Minuten konnten wir uns auch einige Torchancen erarbeiten, aber im letzten Moment fehlte der letzte Wille zum Torerfolg. Zur Überraschung aller lagen wir nach einem schnellen Konter der Heimelf in der 19. Minute mit 1:0 in Rückstand. Wir waren in den nächsten Minuten etwas geschockt und uns gelang außer Ballverluste und Fehlpässe nicht viel. In der 28. Minute glichen wir nach schöner Rechtsflanke per Kopf zum 1:1 aus. Durch diesen Treffer wurden wir wieder etwas sicherer im Aufbauspiel und kurz vor dem Pausenpfiff gingen wir durch einen Foulelfmeter sogar noch mit 2:1 in Führung. Wir taten uns im ersten Abschnitt sehr schwer, die Führung war aber verdient, da wir viel mehr Chancen verzeichnen konnten , als unser Gegner.

Im zweiten Durchgang plätscherte die Partie so dahin. Das meiste spielte sich im Mittelfeld ab und so kamen weder wir, noch die JFG Holzland zu gefährlichen Möglichkeiten. Wieder durch einen Kontern erzielte die Heimelf nach 44. Minuten den 2:2 Ausgleich. Unsere C1 Junioren wollte mit aller Macht noch den Siegtreffer erzwingen, aber der finale Pass in die Spitze kam nur selten an. Die Holzland-Kicker machten das aber auch sehr gut, standen kompakt in der Defensive und versuchten über Konter ihre Chance. Als schon alle mit einem Unentschieden rechneten, markierten wir mit dem letzten Angriff doch noch den vielumjubelnden Siegtreffer in der letzten Minute. Durch diesen Sieg erreichten wir die Tabellenspitze,

Am nächsten Sonntag kommt es um 17 Uhr zu einem Spitzenspiel in Taufkirchen gegen die SG Taufkirchen/Kraiburg, die nur einen Punkt hinter uns auf dem dritten Tabellenplatz steht.

 

Kader:

Sebastian F., Veronika, Magnus, Manuel, Fabian, Sebastian E., Adrian, Markus, Oktay, Florian, Emanuel, Okan, Florian, Niklas

Erste Saisonniederlage der F-Junioren

Nach drei gewonnen Spielen in Folge mussten sich die Jungs der U9 Junioren des TSV Buchbach einer sehr starken Mannschaft der Spielgemeinschaft Reichertsheim-Ramsau mit 1:5 geschlagen geben.

Diesmal war es der Gegner, der die Jungs des TSV Buchbach gleich von Beginn an unter Druck setzte und schon in der Anfangsphase gute Chancen kreierte. Danach konnten sich die Buchbacher wieder etwas befreien und hatten ihrerseits die erste Chance, welche aber der Torhüter des Gegners zu verhindern wusste. Kurz darauf aber schon fiel das erste Tor für die Spielgemeinschaft Reichertsheim-Ramsau, die das Mittelfeld nun mehr und mehr übernahm und noch einige gute Chancen hatte, so dass bereits drei Minuten später das 0:2 aus Sicht des TSV Buchbach nur eine Frage der Zeit war. Die Buchbacher konnten zwar noch einen guten Konter an die Latte des gegnerischen Tores setzen aber schon der darauffolgende Gegenzug bescherte den Buchbachern kurz vor der Pause den nächsten Gegentreffer und somit ging die U9 des TSV Buchbach mit einem deutlichen 0:3 Rückstand in die Pause.

In der Halbzeitpause stellte der TSV Buchbach seine Mannschaft etwas um und nun kam auch etwas von der gewohnten Spielstärke wieder zurück, was auch gleich einige Gelegenheiten die die Buchbacher einbrachte. Doch der gegnerische Torhüter wusste dies hervorragend zu verhindern. Diesmal war es die Mannschaft des SV Reichertsheim-Ramsau, welche einen Konter unhaltbar zum 0:4 abschließen konnte. Von nun an stand die Abwehr der Buchbacher wieder richtig gut und das Mittelfeld war wesentlich präsenter. Das Spiel war nun sehr ausgeglichen und so kam der TSV noch zum verdienten 1:4 Anschlusstreffer. Kurz vor Ende war es jedoch wieder die Spielgemeinschaft Reichertheim-Ramsau, die das 1:5 erzielte und somit auch den Schlusspunkt in einem aus Buchbacher Sicht, eher zerfahrenem Spiel setzte.

 

Tore: Quentin

Mannschaft: Simon, Lukas, Yusuf, Luis, Quentin, Christoph, Maxi, Magnus, Edim

Trainer: Martin Bayer, Thomas Hartmann

Regionale Außenwerbung Baldauf sponsert neue Bälle

Bei jedem Training das gleiche Leid – die Luft war einfach raus. Wohlgemerkt nicht aus den Kids oder den Trainern, die stets bereit waren, hochmotiviert zur Tat zu schreiten. Nein, Probleme machten die runden Leder. Die Ballsäcke der F- und G-Jugend lieferten ein trauriges Bild ab. Viele Bälle waren kaputt, einige inzwischen verlorengegangen, der klägliche Rest musste vor jedem Training schnell nochmal aufgepumpt werden. Kurzerhand baten die Trainer um Unterstützung und in Nullkommanichts entschied sich die Firma Regionale Außenwerbung, in Person von Marcus Baldauf aus Ranoldsberg, einen Satz neue Bälle im wahrsten Sinne des Wortes „springen“ zu lassen. Sowohl das Training als auch die Vorbereitung der Spiele läuft nun wieder wie geschmiert. Die glücklichen Kinder und Trainer sagen dem großzügigen Sponsor ein riesiges DANKESCHÖN.

 

G-Jugend gibt ihr Bestes

Ziemlich schwer haben es die jüngsten im Spielbetrieb angemeldeten Kinder des TSV Buchbach in dieser Saison. Aufgrund der Bestimmungen dürfen die erfahrenen Jungs des Jahrgangs 2010 nicht mehr dabei sein um Unterstützung zu leisten. Folglich sind unsere kleinen, teilweise erst 5jährigen Kämpfer auf sich gestellt und hatten es in den 3 zurückliegenden Begegnungen mit eingespielten, durchweg starken Mannschaften aus Ampfing, Neumarkt und Mühldorf zu tun. Die Niederlagen waren schon vor Anpfiff abzusehen. Umso erstaunlicher, dass die Jungs und Mädchen alles andere als den Spaß verlieren. In jedem Spiel konnte der TSV Buchbach trotz deutlicher körperlicher Unterlegenheit mindestens ein Tor erzielen, welches natürlich frenetisch umjubelt wurde. Die Trainingseinheiten, die zu Saisonbeginn auf zweimal wöchentlich erhöht wurden, bringen erste Erfolge. Leider spielen unsere Kids noch mit viel zu großem Respekt den Gegnern gegenüber und zeigen selten, was eigentlich schon in ihnen steckt. Das Selbstbewusstsein zu stärken und die Techniken weiter zu verbessern sind nun also die obersten Ziele in den kommenden Wochen und Monaten.

D1 holt vierten Sieg in Serie

SG Grünthal/Waldhausen/Schnaitsee : TSV Obertaufkirchen 0:4 (0:2)

Es wäre ein typischer Stolperstein gewesen: Samstag um 10 Uhr ein Auswärtsspiel beim vermeintlich leichten Gegner. Der gegnerische Platz sehr klein und tief. Hinzu kam noch, dass drei Spieler kurz vor Anpfiff ihren Startplatz verloren, weil sie am Platz in Schnaitsee anstatt Waldhausen standen und somit zu spät zum Treffpunkt kamen…

Doch es setzte den erwarteten vierten Sieg in Folge…

Nach einer kurzen Abtastphase, übte Jakob im rechten Mittelfeld Druck auf seinen Gegenspieler aus und „zwang“ diesen zu einem Rückpass, welcher aber bei Luca anstatt beim Mitspieler ankam. Luca konnte sich im eins gegen eins durchsetzen und zum 1:0 einschieben (5.). Trotz optischer Überlegenheit in der weiteren Spielzeit, sprang nur noch ein gefährlicher Freistoß von Jonas, welcher am Lattenkreuz landete heraus, ehe mit dem Halbzeitpfiff doch noch das 2:0 fiel (30.). Ein weiter Ball auf Luca, welcher diesen ansprechend mit der Brust annahm und Lorenz in den Lauf spielte und dieser souverän einschob.
Die zweite Halbzeit startete mit einer lehrbuchmäßigen Kombination über rechts, als Luca mit Lorenz via Doppelpass die Abwehr knackte und auf den mitgelaufenen Dominik W. querlegte, der nur noch ins leere Tor einschießen musste (32.).
Kurz vor dem 4:0 hatte Jonas ein „Tor des Monats“ auf den Schlappen, als er eine Ecke von Hansi via Volleyschuss aufs Tor zog. Leider konnte dieser kurz vor der Linie von einem gegnerischen Spieler geklärt werden.
Die SG Grünthal/Waldhausen/Schnaitsee fand in der 2. Halbzeit mehr oder weniger nicht mehr statt, was aber der drückenden Überlegenheit der Rothosen geschuldet war.
Kritische Worte können die Trainer der U13 dennoch finden, weil aus dieser Überlegenheit nur noch in der 43. Minute ein weiteres Tor fiel, als Nick die Möglichkeit wahrgenommen hat und aus 20 Meter ins lange Eck traf.

Den fünften Sieg in Folge wollen unsere Jungs am kommenden Samstag um 9:30 Uhr gegen die SV Gendorf Burgkirchen einfahren.

Kader: Lukas Zankl, Seppe Marketsmüller, Jonas Hanslmaier, Tobias Reithmaier, Dominik Vogler, Lukas Matschi, Jakob Wagner-Gillen, Luca Hübner, Dominik Waltl – Felix Lentfellner, Hansi Rampl

Tore: Luca Hübner, Lorenz Grill, Dominik Waltl, Dominik Vogler

C1 Junioren gewinnen mit 6:1 gegen den Tabellenführer

TSV Buchbach – SG Marktl/Haiming/Stammham/Raitenhaslach      6:1 (2:1) 

Tore: Markus (3), Sebastian E. (2), Julian R.

 

Am siebten Spieltag kam es in Obertaufkirchen zum Spitzenspiel Dritter (Buchbach) gegen den Tabellenführer (Marktl, Haiming, Stammham, Raitenhaslach). Die Gäste haben ihre fünf Spiele alle gewonnen und konnten ein Torverhältnis von 27:6 vorweisen.

Unsere C1 tat sich in der Anfangsphase gegen den Tabellenführer sehr schwer ins Spiel zu finden und dann handelte man sich nach sechs Minuten auch noch einen Foulelfmeter zum 0:1 ein. Nach etwa zehn Minuten wurde unser Spiel aber besser und wir standen in der Defensive sicherer und nach vorne konnte man sich auch das ein und andere Mal im Strafraum der Gäste in Szene setzen.

Nach 18 Minuten schlossen wir einen schönen Angriff über die rechte Seite mit dem Ausgleich ab. Spätestens jetzt waren wir im Spiel und unsere Elf merkte, dass der Gegner auch zu bezwingen ist. Kurz vor dem Seitenwechsel konnten wir sogar noch zum 2:1 einschießen. Die Führung ist mittlerweile sogar verdient.

Wir erwarteten jetzt natürlich von Marktl, Haiming, Stammham, Raitenhaslach mächtig Druck. Der kam auch, aber wir überstanden die ersten Minuten des zweiten Durchgangs ohne Gegentor. In der 41. Minute erzielten wir dann das 3:1 in der stärksten Phase unseres Gegners, der sich immer noch nicht aufgab. Unsere C1 kämpfte um jeden Ball und spielte weiter munter nach vorne, um die Abwehr der Gäste weiterhin zu beschäftigen. In der 55. und 58. Minute konnten wir die Partie endgültig zu unseren Gunsten mit einem Doppelpack zum 4:1 und 5:1 entscheiden. Jetzt gab sich der Gegner geschlagen und so kamen wir noch zu mehrerer guten Tormöglichkeiten. Eine davon haben wir zum 6:1 Endstand nutzen können.

Der Sieg war völlig verdient, viel aber um ein bis zwei Tore zu hoch aus. Wir stehen jetzt aktuell mit 16 Punkten aus sechs Spielen hinter der SG Kraiburg/Taufkirchen (18 Punkte aus sechs Spiele) auf dem zweiten Tabellenplatz.

Kader:

Sebastian F., Veronika, Oktay, Magnus, Fabian, Julian R., Manuel, Sebastian E., Adrian, Markus, Jakob, Florian, Simon, Emanuel, Okan, Julian H.

 

 

F1- Junioren weiterhin ohne Punktverlust

Die U9 des TSV Buchbach siegt auch im dritten Spiel der Saison und zeigt wiederum ihre Konditionsstärke durch eine hervorragende zweite Halbzeit.

Der TSV Buchbach begann wiederum sehr offensiv und hatte auch gleich in der Anfangsphase die ersten Chancen. In der fünften Minute wurden diese Bemühungen dann auch mit dem verdienten Führungstreffer zum 1:0 belohnt. Danach ließ die Mannschaft etwas nach und stand zu defensiv. So kamen die Mühldorfer zu einigen guten Chancen, welche allerdings nichts einbrachten. Durch ein Missverständnis gelang dem FC Mühldorf dann doch der Ausgleich. Ab diesem Zeitpunkt wirkten die Buchbacher sehr verunsichert und leisteten sich den ein oder anderen Fehler, welcher prompt mit dem 1:2 Rückstand bestraft wurde, der zu diesem Zeitpunkt auch sehr verdient war. Danach wurde das Spiel wieder ausgeglichener und es kam zu vielen Gelegenheiten auf beiden Seiten, so dass es zur Halbzeit bereits 3:3 stand.

Für die zweite Halbzeit wurde die Abwehr leicht umgestellt und das Defensivverhalten verbesserte sich mehr und mehr. Dies hatte zwangsweise zur Folge, dass der TSV Buchbach auch immer mehr zu guten Chancen kam und die 4:3 Führung nicht mehr lange auf sich warten ließ. Ab jetzt spielten hauptsächlich die Buchbacher und setzten einige gute Akzente Richtung Mühldorfer Tor, welche aber der gut aufgelegte Torhüter der Mühldorfer zu verhindern wusste. Trotzdem schaffte es das Team ein paar Minuten vor dem Ende auf 5:3 zu erhöhen. Die Mühldorfer steckten aber noch nicht auf und kamen kurz vor Schluss noch zum Anschlusstreffer. Dies setzte dann aber auch den Schlusspunkt in dieser Partie und die F-Junioren des TSV Buchbach gewann Dank einer starken kämpferischen Leistung Ihr drittes Spiel in Folge und sollten somit auch Tabellenführer in der Meisterschaft sein.

Die spielerische Leistung war zwar nicht mit der technischen Überlegenheit im letzten Auswärtssieg gegen den SV Schwindegg zu vergleichen, doch aufgrund der sehr guten Einstellung, sowie der großartigen Laufstärke in einer guten zweiten Halbzeit, konnten die Jungs des TSV Buchbach auch dieses Spiel am Ende für sich entscheiden.

 

Tore: Quentin, Christoph

Mannschaft:

Simon, Lukas, Julius, Yusuf, Luis, Quentin, Christoph, Maxi, Magnus

Trainer:

Martin Bayer, Thomas Hartmann