D1 Junioren gewinnen Test in Haag mit 4:2

Die D1 Junioren gewannen beim Kreisligaabsteiger TSV Haag mit 2:4 (2:0). In der ersten Halbzeit hatten wir gegen den Ex-Verein unseres Trainers Markus Untergasser bei fast jeder Aktion das Nachsehen. Selbst die leichtesten Pässe kamen nicht beim Mitspieler an und folgerichtig lag man zur Halbzeit nach zwei individuellen Fehlern mit 2:0 im Rückstand. Nach der Pause kam unsere Truppe wie verwandelt aus der Kabine und konnte läuferisch und auch kämpferisch überzeugen. Es unterliefen uns allerdings immer noch zu viele vermeidbare Fehler im Spielaufbau. Wir konnten uns zahlreiche Tormöglichkeiten erspielen und so kamen wir noch zu einem 4:2 Erfolg. Die letzten drei Treffer erzielten wir erst in den letzten vier Spielminuten. Auf diese zweite Halbzeit lässt sich aufbauen für das Punktspiel am Samstag 19.09.15 um 13:30 Uhr in Buchbach gegen die JFG Ötting/Inn II.

Tore: Markus Leipfinger (2),  Jonas Schneider, Manuel Rott

Aufstellung: Grill Sepp, Untergasser Magnus, Winner Simon, Pinter Darin, Auer Veronika, Kainz Kilian, Rott Manuel, Rabenseifner Julian, Leipfinger Markus, Schneider Jonas, Sperr Felix, Marsmann Jakob

 

D1 Junioren konnten beim 3:3 gegen DFI Bad Aibling überzeugen

Die D1 erreichte im Vorbereitungsspiel gegen das Deutsche Fußballinternat Bad Aibling auf Kunstrasen ein 3:3 Unentschieden. Die Kreisligamannschaft, die teilweise bis zu dreimal am Tag trainiert, war uns spielerisch natürlich überlegen, aber das machte unser Team mit kämpferisch und läuferisch starker Vorstellung wett. Nach 15 Minuten führten wir sogar durch Treffer von Markus Leipfinger und Manuel Rott mit 0:2. Bad Aibling zeigte dann aber ihre spielerische Fähigkeit und so ging man mit einem 3:2 für die Gastgeber in die Pause. Wir waren uns einig, dass wir nochmal eine konzentrierte halbe Stunde abliefern müssen, um Paroli bieten zu können. Im zweiten Durchgang ließen wir nicht locker und gaben bis zum Schluss Vollgas. Fünf Minuten vor dem Abpfiff erzielte noch Markus Leipfinger den verdienten Ausgleich.
Die Punktrunde startet am Freitag 11.09. mit dem Auswärtsspiel gegen die JFG Halsbachtal in Kirchweidach.

Aufstellung:
Neudecker Julian, Grill Sepp, Untergasser Magnus, Auer Veronika, Sperr Felix, Schneider Jonas, Rabenseifner Julian, Rott Manuel, Leipfinger Markus, Ruschig Patrick, Leinfelder Markus

Meisterschaftsfeier der B-Jugend

Am 18. Juli fand die diesjährige Meisterschafts- und Abschlussfeier der B-Jugend am Sportplatz in Obertaufkirchen statt. Trainer Christian Brandwirth ließ die letzte Saison Revue passieren und lobte die tolle Einstellung und Kameradschaft der Mannschaft. Ohne dieses Engagement wäre der Aufstieg in die Kreisklasse nicht möglich gewesen. Der erste Tabellenplatz wurde ohne Niederlage und mit nur einem Unentschieden gegen den direkten Konkurrenten Haiming erreicht und somit konnte bereits am vorletzten Spieltag der Aufstieg gefeiert werden. Aber nicht nur auf dem Platz stimmte die Chemie, auch ausserhalb des Spielfeldes wurde gute Arbeit geleistet. Den Stadion-verkauf organisierte Kone Eisenberger hervorragend und das Trainerteam bedankte sich bei allen Eltern für den reibungslosen Fahrdienst und den gespendeten Wurstsemmeln und Kuchen. Christian Brandwirth begrüßte die Abteilungs- und Jugendleitung des TSV Buchbach und Obertaufkirchen und dankte diesen für die gute Zusammenarbeit. Zum Abschluss konnten die Trainer jeden einzelnen Spieler mit einem Meistertrikot, mit dem eigenen Namen bedruckt überraschen, das Dank der Sponsoren Reinhard Deißenböck, Helmut Mailhammer, Georg Thalmeier und Ralf Vogl überreicht werden konnte. Die beiden Spielführer Alexander Mattera und Wolfgang Berthold schenkten den Trainern Christian und Bubi ein Present zum Dank für die letzte nervenaufreibende Saison und lobten nochmal den Zusammenhalt der Mannschaft. Danach wurde zum gemütlichen Teil übergegangen und jeder konnte sich bei Dönner mit Pommes, türkischen Fladenbrot und Salat stärken. Alle waren sich einig, dass das einer der besten Döner war, den sie je gegessen hatten, welcher von den Eltern Sevil und Turgay Pelivan und Mesut Kilic hervorragend zubereitet wurde. Spät in der Nacht endete eine super Abschussfeier, die genauso verlief wie die zurückliegende Saison.

D1-Junioren gewinnen Test in Velden mit 3:0

Unsere D1-Junioren der SG Obertaufkirchen/Buchbach konnten gegen die SG Velden/Eberspoint ein Vorbereitungsspiel mit 3:0 gewinnen. In der ersten Hälfte taten wir uns schwer und die Gastgeber hatten bessere Tormöglichkeiten als wir. Wir hatten im Spielaufbau zu viele leichte Ballverluste und konnten so nicht wie gewünscht kombinieren. Im zweiten Durchgang wurde es dann besser und so hatten wir den Gegner dann auch im Griff. Die Folge waren ein Doppelschlag von Julian Rabenseifner mit zwei Toren zur mittlerweile verdienten 2:0 Führung. Die guten Gastgeber gaben sich aber nicht geschlagen und kämpften bis zum Schluss. An diesem Abend blieb unsere Defensive aber stabil und ließen keinen Treffer zu. Sekunden vor dem Abpfiff gelang unserem Stürmer Markus Leipfinger noch der 3:0 Endstand nach einem sauber vorgetragenen Konter.
Aufstellung:
Neudecker Julian, Aigner Sebastian, Untergasser Magnus, Winner Simon, Auer Veronika, Sperr Felix, Schneider Jonas, Rabenseifner Julian, Kainz Kilian, Markus Leipfinger, Grill Sepp

D 1 Junioren starten mit Niederlage und Sieg in die Vorbereitung

Unserer D 1 Junioren in der Spielgemeinschaft Obertaufkirchen/Buchbach stehen bereits seit einigen Wochen in der Vorbereitung auf die neue Kreisklassensaison.

Neben einigen Trainingseinheiten wurden auch bereits zwei Testspiele absolviert.

Beim Bezirksoberliga Absteiger SV Schloßberg/Stephanskirchen unterlagen wir mit 0:5 (0:3). Das Spiel gegen einen starken Gegner war als Auftakt ganz ok. Wir hatten selber auch einige Möglichkeiten, es fehlte aber leider etwas das Glück, um selber das ein oder anderer Tor zu erzielen.

Im zweiten Test spielten wir beim Kreisklassisten TSV Eiselfing und konnten das Spiel auch 4:3 gewinnen. Den 1:0 Rückstand konnten Kilian Kainz mit einem Doppelpack in eine Führung umwandeln und Markus Leipfinger erzielte vor der Pause auch noch das 3:1. Bei sehr heißen Temperaturen erspielten sind unsere D 1 immer wieder gute Tormöglichkeiten. Im zweiten Durchgang waren allerdings einige Schiedrichterentscheidungen (Schiedsrichter war auch der Trainer von Eiselfing) etwas unglücklich und so stand es nach einem Abseitstreffer und einem zweifelhaften Elfmeter 3:3. Aber unser Team gab nicht auf und in der Schlußminute zog Julian Rabenseifner aus 20 Meter ab, der Torwart konnte den Ball wohl erst in der der Linie abwehren. Vorsichtshalber beförderte aber Markus Leipfinger das Leder noch hunderprozentig ins Tor.

Bis zum Punktspielstart stehen noch einige Trainingseinheiten und Testspiele auf dem Programm für die Mannschaft um das Trainerteam Markus Untergasser/Andi Rabenseifner.

Adventure Campus in Treuchtlingen

Ihre Saison-Abschlussfahrt verbrachten 24 E-Jugend-Kicker (23 Jungen, 1 Mädchen) des TSV Buchbach auf dem Adventure Campus in Treuchtlingen – mitten im Naturpark Altmühltal. Fünf Väter unterstützten die Trainer Georg Hanslmaier und Andreas Rabenseifner bei diesem interessanten Erlebnis-Wochenende am 25. und 26. Juli 2015. Ein inspirierendes Umfeld vor Ort sowie ein abwechslungsreiches Programm begeisterten das gesamte Team. Zu den Attraktionen zählten unter anderem verschiedene Kletterwände, unterschiedliche Soccer-Courts sowie ein gemeinschaftlicher Floß-Bau mit anschließender Fahrt auf der Altmühl. Eine spannende Nachtwanderung zur Burg Treuchtlingen sowie ein geselliger Grillabend trugen zur hervorragenden Stimmung bei und förderten den Gemeinschaftsgeist.

Fazit: eine rundum gelungene Saison-Abschlussfahrt für die E-Jugend und die Begleiter

Meisterlicher Ausflug der C-Jugend ins Heutal

Am Samstag den 11.07.15 um 5:30 Uhr ging es für die Meister Jungs der C-Jugend nach Österreich/Unken.

Nach ca.1,5 stündiger fahrt kamen wir bei schönsten Wetter am Campingplatz „Heutaler Hof“ an. Dort angekommen machten wir uns gleich auf den Weg zur Hochalm , die laut Dr. 3000m höher liegt als der Ausgangspunkt der Wanderrung. Als wir ein Drittel des Weges hinter uns hatten , trennte sich das Team in eine schnelle und langsamere Gruppe. Nach gefühlten 5 Stunden Marsch war die Freude sehr groß als die Betreuer mit einigen Jungs(langsamere Gruppe) endlich auf der Hochalm eintraf und mit Applaus begrüßt wurde. Bei schöner Aussicht und gutem Essen waren die 3 Stunden Aufenthalt gleich vorbei. So machten wir uns gegen 13 Uhr wieder auf den Weg zurück , schließlich mussten wir noch unser Zeltlager aufbauen. Der Aufbau ging dank vieler fleißigen Hände sehr schnell und man konnte bei 30 Grad , den schönen Schwimmteich am Hotel nutzen. Nach der verdienten Abkühlung im Teich ging es auf die nächste Wanderrung zum Staubfall, einem Wasserfall. Hier nutzen wir den 10 Grad warmen oder eher kalten Bergbach zum Baden. Nach diesem abwechslungsreichen Tag trieb uns der Hunger und Durst zurück zum Zeltplatz und es gab verschiedenste Fleisch- und Wurst-Spezialitäten vom Grill. Nach dem Essen ließen wir den Tag am Lagerfeuer beim Kartenspielen oder Fußballspielen ausklingen.

Am Sonntag um 7 Uhr war die Nacht vorbei und nach einer Katzenwäsche ging es um 8 Uhr zum Frühstück ins Hotel.

Ab 9 Uhr war der Schwimmteich wieder geöffnet , den einige nutzen bis es um 10 Uhr zum 2 stündigen Bogenschießen ging. Erst wurden ein paar versuche auf Scheiben gemacht,  dann ging es in den Wald zum sogenannten 3 D schießen. Wie man von den Bogenschützen Betreuern hörte, waren auch ein paar gute Treffer dabei. Nach diesem Event machte man sich nochmal auf den Weg zum Wasserfall. Dort angekommen stand eine Mutprobe an, denn an bestimmten Stellen kann man von ca. 5m höhe in den Bergbach springen. Das war noch mal ein echter Höhepunkt unseres Ausflugs den alle anwesenden Jungs mit Bravour meisterten. Im Anschluss ging es zum Essen in den „Heutaler Hof“,  bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten. Dieser Ausflug war wahrlich meisterhaft, denn so wie sich die Jungs die ganze Saison verhalten haben und den Meistertitel eingefahren haben, so haben sie sich auch beim Ausflug verhalten. Absolute Disziplin, Disziplin und nochmal Disziplin !!!

Zum Abschluss möchten sich die Jungs und Trainer noch bei folgenden Sponsoren und Fahrern  recht herzlich bedanken, ohne die es nicht zu diesem tollen Ausflug gekommen wäre. Beim Strich ( Fa. Böck ) für die Übernachtung, Stephan Rott für die Busse , Albert Kerbl für den Materrialbus , Hans Hiermer für die Camping Ausrüstung , Josef Schweickl für das kurzfristige Einspringen als Fahrer und Johann Rampl für das Organisieren des Ausflugs.

„Meisterhafter“ Nachwuchs

Äußerst erfolgreich haben sich die Jugendmannschaften des TSV Buchbach in der vergangenen Saison geschlagen. Besonders die C-Jugend (in Spielgemeinschaft mit dem TSV Obertaufkirchen) und die B-Junioren zeichneten sich aus, und wurden in ihren Spielklassen in der Gruppe Inn souverän Meister. Dies nahmen die Verantwortlichen der beiden Nachbarvereine zum Anlass, die Mannschaften mit ihren Trainern vor dem Anpfiff der Regionalligabegegnung gegen Schalding-Heining offiziell zu ehren. „Ihr habt eine tolle Saisonleistung gezeigt, und seid deshalb vollkommen zu Recht Meister geworden. Meinen herzlichen Glückwunsch. Ich danke aber auch den Trainern für ihren unermüdlichen Einsatz“, so Buchbachs Vorstand Anton Maier vor den gut 900 Zuschauern. Er übergab an die Trainer  Christian Brandwirth und Antonio Mattera (B-Jugend) sowie Michael Geiringer und Roland Lantenhammer (C-Jugend) Schecks, damit „ihr eine zünftige Meisterfeier durchführen könnt“.