Beiträge

F-Junioren auch im letzten Spiel ohne Punktverlust

Zum letzten Spiel der Runde durfte unsere U9 am Samstagmorgen beim TSV Schnaitsee antreten und sie tat dies auch noch sehr beindruckend. Beim vorigen Spiel so früh am Morgen hatte unsere Mannschaft die ersten Minuten verschlafen. Dies wurde bei diesem Spiel Eindrucksvoll abgestellt.

Von Beginn an stand unsere Abwehr hervorragend und wir konnten von hinten heraus das Spiel aufbauen. Die Laufbereitschaft des gesamten Teams war großartig und so war immer eine Anspielstation frei. So dauert es auch nicht lange bis das verdiente 1:0 für den TSV Buchbach fiel. Zu diesem Zeitpunkt konnten sich der TSV Schnaitsee schwer aus der Bedrängnis befreien und hatte alle Mühe die Angriffe unserer Jungs abzuwehren. Nach einem feinen Abspiel aus dem Mittelfeld in den Lauf unseres Stürmers landete dann der Ball zum 2:0 im Netzt der Heimmannschaft aus Schnaitsee. Danach hatte auch der TSV Schnaitsee ein paar Angriffe starten können, welche aber durch unsere Abwehr im Keim erstickt oder am Ende durch unseren hervorragend aufgelegten Torhüter verhindert wurden. Nun ging es aber Schlag auf Schlag und wir konnten den Vorsprung zur Halbzeit sogar auf 6:0 aus Sicht des TSV Buchbach ausbauen.

Nach der Pause wurde dann erstmal kräftig gewechselt und einige Variationen ausprobiert, so dass es nun ein etwas ausgeglicheneres Spiel wurde. So konnte der TSV Schnaitsee auf 2:6 verkürzen. Wir mussten dann reagieren und stellten nochmals etwas um und spielten nun wieder unser gewohntes System, somit setzten wir mit teils beindruckendem Kombinationen den Gegner wieder stark unter Druck und erhöhten auf 8:2 für uns. Eine Unachtsamkeit lies den TSV Schnaitsee wieder um ein Tor auf 3:8 ran kommen, doch kurz vor Schluss waren es wiederum unsere Jungs, welche den hoch verdienten 9:3 Schlusspunkt setzten.

Fazit: Im letzten Spiel der Runde hat unsere U9 eine sehr beindruckende Leistung abgerufen und sowie Kampfgeist bewiesen, sowie Spielstärke durch schöne Kombinationen gezeigt.

 

Tore: Maxi (2), Yusuf (1), Simon(1), Quentin (3), Christoph (2)

Mannschaft:

Simon, Yusuf, Julius, Maxi, Quentin, Lukas, Christoph, Magnus, Elijah

Trainer: Martin Bayer, Thomas Hartmann

U9 siegt in Polling und Grünthal

Vor den Pfingstferien mussten unsere F-Junioren gleich zweimal auswärts ran und schlugen sich dort auch bravourös. Somit bleiben wir weiterhin ohne Punktverlust.

Das Spiel in Polling musste aufgrund einer Veranstaltung auf den sehr frühen Samstag verschoben werden, was unseren Jungs nicht unbedingt entgegen kam. Die Kids taten sich anfangs sehr schwer und verschliefen fast die erste Halbzeit. Der 2:1 Habzeitstand aus unserer Sicht war eher schmeichelhaft und wir mussten in der zweiten Hälfte kräftig zulegen, was wir dann auch taten aber zunächst waren es die Pollinger, welche zum 2:2 Ausgleich kamen. Letztendlich zahlte sich dann unsere spielerische Überlegenheit aus und wir konnten am Ende einen verdienten 3:2 Sieg nachhause fahren.

Tore: Quentin (2), Christoph (1)

Anders verlief dann Das Spiel am späten Freitagnachmittag in Unterreit gegen Grüntal. Wir begannen sehr engagiert und hatten viele gute Chancen, die wir allerdings nicht nutzen konnten. Je länger dann das Spiel lief, desto mehr passten wir uns dem Spiel des Gegners an, so dass auch Dieser mehr zu seinen Chancen kam. Dennoch kamen wir in der 10. Minute zum 1:0 Führungstreffer und 2 Minuten später konnten wir die Führung auch noch auf 2:0 ausbauen, ehe kurz vor der Halbzeit die Grünthaler doch noch zum 1:2 Anschlusstreffer kamen. Nach der Pause waren die Jungs mit einer deutlich besseren Präsenz auf dem Platz und erhöhten den Druck mehr und mehr, so dass wir zu immer mehr Chancen kamen. Zweimal retteten Pfosten und die Torlatte dem Gegner einen höheren Rückstand, doch letztendlich kam der Durchbruch durch einen beherzten Fernschuss unseren rechten Verteidigers, der zum überfälligen 3:1 einnetzte. Kurz vor Schluss war es unser Stürmer, der zum hochverdienten 4:1 Endstand abstauben konnte.

Tore: Luis (1) Lukas (1), Quentin (1), Christoph (1)

 

Fazit: Auch in den letzten beiden Spielen vor den Ferien hat unsere Mannschaft wieder Spielstärke und Kampfgeist, sowie Willenskraft und Durchsetzungsvermögen bewiesen und bleibt weiterhin ohne Punktverlust in dieser Runde.

Mannschaft:

Simon, Yusuf, Julius, Maxi, Raphael, Quentin, Luis, Lukas, Christoph, Magnus, Edim, Elijah

Trainer:

Martin Bayer, Thomas Hartmann

Auswärtssieg der U9 im letzten Spiel der Vorrunde

Nach dem Freundschaftsspiel am spielfreien Tag der F-Junioren in Obertaufkirchen gegen die E3 der Spielgemeinschaft OTK/Buchbach, durften die F-Junioren zu ihrem letzten Vorrundenspiel wieder in Obertaufkirchen antreten.

Der TSV Buchbach stellte an zwei Positionen um und trat von Beginn an sehr offensiv auf. So kamen die Buchbacher gleich zu ersten guten Chancen, welche aber erst in der 10. Minute durch einen schön herausgespielten Treffer zum 0:1 genutzt werden konnten. Danach war das Spiel etwas ausgeglichener und die Hausherren kamen ihrerseits zu ihrer ersten guten Gelegenheit, welche allerdings durch einen glänzende Torhüterleistung vereitelt werden konnte. Man muss dazu sagen, dass ansonsten die Abwehr an diesem Tag eine Top Leistung abrufen konnte und kaum Chancen für den Gegner zu lies. So war es nur eine Frage der Zeit bis der zweite Treffer des TSV Buchbach fiel. In der 15. Minute nutze nach einer Flanke aus dem linken Halbfeld der Mittelstürmer das Chaos im Strafraum und schloss aus kurzer Distanz ab.

Nach der Pause machten die Buchbacher das Spiel und kamen zu vielen guten Chancen, konnten diese jedoch nicht nutzen. In der 33. Minute hatte der Torhüter der Obertaufkirchner dann aber keine Chance und musste nach einem beherzten Fernschuss aus halb linker Position hinter sich greifen. Dieser setzte dann auch den Schlusspunkt zum verdienten 0:3 in einem sehr sehenswerten Spiel.

Tore: Quentin (2), Christoph (1)

Mannschaft: Julius, Simon, Lukas, Yusuf, Luis, Quentin, Christoph, Maxi, Magnus, Edim

Trainer: Martin Bayer, Thomas Hartmann

Erste Saisonniederlage der F-Junioren

Nach drei gewonnen Spielen in Folge mussten sich die Jungs der U9 Junioren des TSV Buchbach einer sehr starken Mannschaft der Spielgemeinschaft Reichertsheim-Ramsau mit 1:5 geschlagen geben.

Diesmal war es der Gegner, der die Jungs des TSV Buchbach gleich von Beginn an unter Druck setzte und schon in der Anfangsphase gute Chancen kreierte. Danach konnten sich die Buchbacher wieder etwas befreien und hatten ihrerseits die erste Chance, welche aber der Torhüter des Gegners zu verhindern wusste. Kurz darauf aber schon fiel das erste Tor für die Spielgemeinschaft Reichertsheim-Ramsau, die das Mittelfeld nun mehr und mehr übernahm und noch einige gute Chancen hatte, so dass bereits drei Minuten später das 0:2 aus Sicht des TSV Buchbach nur eine Frage der Zeit war. Die Buchbacher konnten zwar noch einen guten Konter an die Latte des gegnerischen Tores setzen aber schon der darauffolgende Gegenzug bescherte den Buchbachern kurz vor der Pause den nächsten Gegentreffer und somit ging die U9 des TSV Buchbach mit einem deutlichen 0:3 Rückstand in die Pause.

In der Halbzeitpause stellte der TSV Buchbach seine Mannschaft etwas um und nun kam auch etwas von der gewohnten Spielstärke wieder zurück, was auch gleich einige Gelegenheiten die die Buchbacher einbrachte. Doch der gegnerische Torhüter wusste dies hervorragend zu verhindern. Diesmal war es die Mannschaft des SV Reichertsheim-Ramsau, welche einen Konter unhaltbar zum 0:4 abschließen konnte. Von nun an stand die Abwehr der Buchbacher wieder richtig gut und das Mittelfeld war wesentlich präsenter. Das Spiel war nun sehr ausgeglichen und so kam der TSV noch zum verdienten 1:4 Anschlusstreffer. Kurz vor Ende war es jedoch wieder die Spielgemeinschaft Reichertheim-Ramsau, die das 1:5 erzielte und somit auch den Schlusspunkt in einem aus Buchbacher Sicht, eher zerfahrenem Spiel setzte.

 

Tore: Quentin

Mannschaft: Simon, Lukas, Yusuf, Luis, Quentin, Christoph, Maxi, Magnus, Edim

Trainer: Martin Bayer, Thomas Hartmann

F-Junioren mit Kantersieg im ersten Spiel

Saisonauftakt mit Kantersieg unserer F-Junioren (U9)

Am Samstagvormittag, den 16.09. durften unsere F-Junioren endlich zum ersten Saisonspiel in der heimischen Arena auflaufen. Die Kids wurden gut vorbereitet und alle freuten sich schon sehr auf das Spiel gegen den SV66 Polling. Diese Saison kann der TSV nur auf eine U9 zurückgreifen, da viele Spieler zu den E Junioren nachrückten. Doch diese Mannschaft spielt nun schon das zweite Jahr zusammen und ist auch dementsprechend gut eingespielt. Dies spiegelte sich dann auch im ersten Spiel durch einen 8:2 Kantersieg wieder.

Von Beginn an waren unsere Jungs sehr konzentriert und bestimmten zunächst das Spiel. Jedoch waren es die Pollinger, welche das 0:1 markierten. Unsere Abwehr hatte anfangs noch ihre Schwierigkeiten mit der Zuordnung und so kamen die Pollinger zu einigen Chancen. Doch schon ein paar Minuten später konnte die Mannschaft durch einen schönen Treffer aus der zweiten Reihe ausgleichen. Von diesem Zeitpunkt an kreierten beide Mannschaften Chancen, so dass es zur Halbzeit bereits 3:2 für den TSV stand.

In der zweiten Halbzeit setzten die Pollinger gut nach und kamen noch zu einer guten Gelegenheit, welche aber durch unseren Torhüter pariert werden konnte. Danach sah man deutlich die bessere Kondition unserer U9 und das Spiel verlagerte sich mehr und mehr in die Hälfte der Pollinger. Unsere Abwehr stand nun wie eine Eins und ließ kaum noch Chancen zu, so dass unsere Hintermannschaft immer weiter aufrücken konnte. So war das 4:2 nur noch eine Frage der Zeit, Ab diesem Zeitpunkt lief das Spiel für uns immer besser und wir legten die Treffer 5 und 6 innerhalb von zwei Minuten nach. Auch die Auswechselspieler integrierten sich sehr gut, so dass am Ende der großartige 8:2 Erfolg zu Stande kam.

Auch in dieser Höhe geht der Sieg völlig in Ordnung, welcher nicht nur der besseren Kondition und laufstärke, sondern auch der teilweise sehr starken Spielweise unserer Jungs zu verdanken ist. Besonders in der zweiten Spielhälfte waren teils sehr gute Spielzüge für diese Altersklasse zu bewundern.

Tore: Quentin, Christoph, Maxi

Mannschaft:

Raphael, Simon, Lukas, Julius, Jusuf, Luis, Quentin, Christoph, Maxi, Magnus 

Trainer:

Martin Bayer, Thomas Hartmann

U9 (F-Junioren) Start in die Vorbereitung

Unsere F1 Junioren starteten am 06. September, nach nur zwei Trainingseinheiten auf dem Feld mit dem ersten Vorbereitungsspiel für die neue Saison und bewies beim SV Oberbergkirchen, auch als F1 bestehen zu können.

In der ersten Halbzeit begannen unsere Kids noch eher Verhalten, konnten aber den ein oder anderen guten Angriff starten, welche aber nicht mit einem Tor gekrönt wurden. Auf der anderen Seite waren die Oberbergkirchner etwas ausgefuchster und setzten nach einem Konter den ersten Treffer des Spiels zum 1:0. Doch schon kurz darauf wurde der Jubel des SVO über die Führung durch den Ausgleichstreffer unserer Jungs wieder gedämpft. Danach konzentrierte sich unsere F-Jugend wesentlich besser auf das Spiel und konnte kurz darauf auch noch die Führung zum 1:2 erzielen. Praktisch zum Pausenpfiff konnten die Oberbergkirchner, durch einen Stellungsfehler unserer Abwehr die Situation nutzen und somit zum 2:2 ausgleichen.

Nach der Pause war unsere U9 wieder sehr konzentriert und drückte den Gegner etwas in deren eigene Hälfte. Doch bereits ein paar Minuten später war es wiederum der SVO, der durch einen gut gespielten Konter erneut in Führung gehen konnte.

Danach stand unsere Abwehr wesentlich besser und sehr konzentriert. Auch das Mittelfeld holte sich die Bälle bevor der Gegner überhaupt weitere Angriffe starten konnte. So kamen wir am Ende durch einen schön herausgespielten Treffer noch zum hochverdienten 3:3 Ausgleichstreffer.

 

Noch kann man keine großen Schlüsse aus diesem ersten Freundschaftsspiel ziehen, doch eine Verbesserung im Zusammenspiel und Technik, sowie im Zweikampfverhalten waren deutlich zu erkennen. Am Samstag den 16.09. ist der Saisonstart gegen den TSV 66 Polling und wir wollen versuchen diese Leistung auch in die Liga zu übertragen.

 

Mannschaft:

Simon, Lukas, Luis, Yusuf , Quentin, Christoph, Maxi, Mehmet, Wenzel

 

Tore:

Quentin(2), Christoph(1)

 

Trainer:

Martin Bayer, Thomas Hartmann

Abschlussfeier der F-Jugend (U9) 2017

Die Vorfreude war den Kids in den letzten Spieltagen der Saison schon anzumerken und alle waren schon sehr aufgedreht, als der Tag endlich gekommen war.

Alle hatten mitgeholfen und viel vorbereitet, um eine schöne Feier zum Abschluss der Saison 2017 zu ermöglichen. Für alles war gesorgt. Es gab Fleisch und Würste vom Grill, sowie Salate, welche die Eltern gemacht und gespendet hatten. Zudem gab es jede Menge Semmeln und Brezen vom Bäck z’Ranschberg. Dafür nochmals ein herzliches Dankeschön. Nach dem Essen durften die Kids der 1. Mannschaft beim Training zusehen und anschließend jeder der Kinder sich beim Elfmeterschießen gegen die Torhüter der Regionalliga-Mannschaft beweisen. Die Jungs und Mädchen waren dermaßen begeistert, dass sich jeder gleich mehrmals wieder hinten anstellte und den Torhütern so einiges abverlangte. Vielen Dank dafür an unseren Trainer und Abteilungsleiter Georg Hanslmaier, der dies alles möglich machte.

Anschließend gab es offiziellen Teil mit einigen Ansprachen, sowie auch einen emotionalen Moment aufgrund des Abschieds des U9-Trainers Georg Hanslmaier. Wir bedanken uns beim Georg für all seinen Einsatz und seiner großartigen Leistungen für unsere U9, welcher sich nun voll auf seine weiteren und neuen Aufgaben als Abteilungs- und sportlicher Leiter beim TSV Buchbach kümmern darf.

Danach nutzten die Kinder die neu installierte Sprinkleranlage der SMR-Arena aus und hatten einen riesen Spaß dabei. Alles in allem eine echt sehr gelungene Abschlussfeier der U9, wo Jung und Alt auf ihre Kosten kamen.

Nochmals vielen Dank an all die fleißigen Helfer!

Rückblick Rückrunde 2017 der U9 F-Jugend

Eine tolle Hallensaison der F-Junioren neigte sich dem Ende zu und wir durften nun die Rückrunde der Saison 16/17 starten, um endlich wieder den Rasen „streicheln“. Da nun die meisten der F-Bambini bereits ihr achtes Lebensjahr erreicht hatten, meldeten wir eine richtige F-Jugend, obwohl die Mannschaft noch einige Spieler hatte, welche auch noch in der U7 spielen durften.

Die Vorbereitung auf dem Grün ließ die Kids wieder so richtig aufblühen und man konnte die Verbesserung, auch Dank des Hallentrainings, in Technik und der Ballbehandlung deutlich erkennen.

Einige Vorbereitungsspiele, welche uns Aufschluss über die Stärken und Schwächen geben sollen wurden organisiert. Das erste Testspiel hatten wir gegen unseren Nachbarn und Spielgemeinschaftspartner TSV Obertaufkirchen knapp mit 2:1 gewinnen können. Die anderen Beiden Vorbereitungsspiele konnten wir ohne große Mühe mit hohen Siegen für uns entscheiden.

Zum Rückrundenstart spielten wir gleich wieder gegen den TSV Obertaufkirchen und konnten uns auch diesmal behaupten und einen großartigen 5:0 Erfolg feiern. Danach kam der SV Unterneukirchen in die heimische Arena und wir konnten auch hier nach Anfangsschwierigkeiten einen 6:2 Kantersieg einfahren. Das Wochenende darauf durften wir uns in Trostberg beweisen. Dabei mussten wir auf einige Stammspieler verzichten. Den Start hatten wir komplett verschlafen und lagen zur Pause noch 2:3 zurück. Doch durch eine Topleistung und der weitaus besseren Kondition unserer Kids konnten wir am Ende noch einen 8:3 Kantersieg mit nach Hause nehmen. Leider mussten wir uns im darauf folgenden Heimspiel unserer U9 gegen den SV Gendorf/Burgkirchen mit 1:4 geschlagen geben. Die Mannschaft hatte zwar alles gegeben, konnte aber am Ende nicht mehr so viel entgegen setzen, um die Niederlage noch zu verhindern. In Polling durfte sich unsere U9 der nächsten schweren Herausforderung nach der ersten Niederlage zuhause stellen. Sie tat dies auch mit einer grandiosen Leistung und gewann verdient mit 6:2. Nun stand das nächste schwere Auswärtsspiel an, welches auch das letzte der Saison markierte. Stark Ersatzgeschwächt traten wir im letzten Spiel der Saison gegen den TV Kraiburg an und mussten uns mit 2:1 geschlagen geben.

Am Ende müssen wir unserer U9 ein großes Lob aussprechen und können ein sehr positives Fazit ziehen. Alle drei Testspiele gewonnen, sowie vier Siege und nur zwei Niederlagen sorgen für ein Top Rückrundenergebnis, welches unter anderem der tollen Trainingsbereitschaft der Kinder und der innovativen, wie fortschrittlichen Trainingsmethoden zu verdanken ist.